Was ist ein Knochen-morphogenetisches Protein?

Ein morphogenetisches Protein des Knochens (BMP) ist ein Protein in der Umwandlungwachstumfaktor (TGF)familie, die die Produktion des Knochens und des Knorpels anregen kann. BMPs spielen eine Schlüsselrolle in der Anordnung der embryonalen Wirbel und scheinen auch, eine Schlüsselrolle zu spielen, wenn sie außerdem der Anordnung für anderen Gewebeaufbau im Körper signalisieren. Störung dieses Systems kann einen Krankheitzustand verursachen.

Die Entdeckung des morphogenetischen Proteins des Knochens zugeschrieben im Allgemeinen Dr. Marshall Urist in der früheren Phase der Sechzigerjahre. Er entdeckte den entmineralisiert, pulverisierte Segmente des Knochens aufforderte die Anordnung des neuen Knochens, als eingepflanzt in den Kaninchenbeuteln. Dr. Urist ist die Person, die das morphogenetische Protein des Ausdruckknochens vorschlug.

Es gibt z.Z. 20 Arten morphogenetisches erkanntes Protein des Knochens. Ursprünglich gab es nur sieben und sechs von denen, BMP2-BMP7, galten als Teil des Umwandlungwachstumfaktor Betasuperfamily. BMP1 ist die what’s, die als ein metalloprotease bekannt sind, das ein Enzym ist, dessen katalytischer Prozess Metall mit.einbezieht. Jeder BMP ist auf einem spezifischen Chromosom.

Morphogenetische Proteine des Knochens arbeiten, indem sie auf die Zellenempfänger einwirken, die als morphogenetische Proteinempfänger des Knochens bekannt sind (BMPRs). BMPRs signalisieren dann anderen Proteinen, die SMADs, um Wachstum zu verursachen genannt. Dieser Prozess beiträgt zur Entwicklung des zentralen Nervensystems (CNS), des Herzens und des Knorpels nd. Er beiträgt auch zur postnatalen Knochenentwicklung en.

Diese Proteine alle spielen eine Rolle in der frühen Anordnung des Embryos. Wenn die Prozesse und die Signale, die sie verursachen, gestört, kann er die Entwicklung des skelettartigen Systems und Gesamtdes körperkopierens beeinflussen. Forschung gefunden, dass 70% von vererblichem arteriellem Lungenbluthochdruck durch Veränderung in BMPR2 verursacht. Veränderungen auf den Chromosomen und das morphogenetische Protein des in Verbindung stehenden Knochens, können Abweichungen und Störungen des Skeletts auch verursachen. Krebsartige Krankheiten viele Male mit.einbeziehen ein Stören des BMP-Signalisierungsverfahrens außerdem erdem.

Mitglieder des morphogenetischen Proteins des Knochens gefunden worden, um in der Therapie für den Dorn nützlich zu sein. In den Vereinigten Staaten empfingen BMP-2 und BMP-7 Behörde zur Überwachung von Nahrungs- und Arzneimitteln (FDA)zustimmung für Gebrauch auf Menschen, weil sie gefunden worden, um bei den Ausgaben zu helfen, in denen Knochenstrukturen unter nicht organisiertem und verzögertem Anschluss leiden, zwei Aspekte mit.einbezogen in den heilenden Prozess des Knochens. Sie können mit einem, um das Heilen zu stützen, über eine Zeitdauer von Wochen stufenweise freigegeben zu werden Knochenimplantat kombiniert werden. Obgleich teuer, können die BMP-Behandlungen kleiner im Laufe der Zeit kosten und die Zahl korrektiven Operationen berücksichtigen, die von den Verletzungen des Knochens erfordert werden können. BMP-7 auch gefunden worden, um zu helfen, den Schaden zu heilen, der der Nieregefäßknäuel resultierend aus Sklerose erfolgt.