Was ist ein Krankenwagen-Geleitboot?

Rechtsanwälte, die auf Personenschadenfälle spezialisieren, untersagt durch einen Code von Ethik mögliche Klienten sofort nach einem Unfall oder einer Verletzung aktiv erbitten aufgetreten eten. Ein skrupelloser zugelassener Fachmann, der verletzten Parteien oder ihren Familienmitgliedern am Krankenhaus nähert, könnte rechtmäßig angerufen werden ein Krankenwagengeleitboot. Ein Rechtsanwalt, der als Krankenwagengeleitboot beschrieben, konnte einem Krankenwagen zu einem Krankenhaus buchstäblich folgen, oder andere unmoralische Mittel verwenden, mögliche Klienten zu kennzeichnen. Einige Rechtsanwälte können den Titel wirklich umfassen, aber die überwiegende Mehrheit der zugelassenen Fachleute sehen den Ausdruck „Krankenwagengeleitboot“, wie abwertend und beleidigend.

Personenschadenrechtsanwälte erwerben eine bedeutende Menge ihres Einkommens von den Finanzurteilen, die ihren Klienten zugesprochen. Diese Praxis ist nicht allein unmoralisch, da viele Personenschadenrechtsanwälte nicht ihre Klienten für die Vorbereitungsarbeit aufladen, die einem Versuch vorausgeht. Deshalb sind die meisten Personenschadenrechtsanwälte über die Fälle sehr vorgewählt, die sie annehmen, da ihr Einkommen auf der Darstellung eines überzeugenden Arguments bei Gericht abhängig ist. Die Versuchung, ein „Krankenwagengeleitboot“ zu werden, zwecks die besten Klienten und die Fälle zu erbitten kann sehr stark in der Tat sein.

Die Entscheidung, zum des Rechtsverfahrens gegen die Partei oder die Parteien auszuüben glaubte, dass verantwortlich für den Unfall oder die Verletzung im Allgemeinen bis zur verletzten Person selbst verlassen. Ein skrupulöser Rechtsanwalt kann eine freie Beratung anbieten, aber, erst nachdem die verletzte Partei ersten Kontakt eingeleitet. Nur ein „Krankenwagengeleitboot“ nähern überhaupt der verletzten Partei zuerst und versuchen, ihn zu überzeugen, Rechtsverfahren auszuüben. Diese Art des konkurrenzfähigen Verhaltens ist eine direkte Verletzung des zugelassenen Codes der Anwaltskammer von Ethik, und sie kann zu dauerhaften Ausschluss aus der Rechtsanwaltschaft führen, wenn die Behauptungen nachgewiesenes zutreffendes sind.

Das Konzept eines „Krankenwagengeleitboots“ kann in der Geschäftswelt auch angewendet werden. Einige skrupellose oder opportunistische Unternehmensreorganisationen konnten von den gegenwärtigen Finanzmühen einer Firma erlernen und swoop buchstäblich innen, um ihre fragliche Unterstützung anzubieten. Im Wesentlichen könnte ein erfahrener aber unmoralischer Geschäftsrechtsanwalt seine oder Fähigkeiten verwenden, um ein Unternehmens„Krankenwagenjäger zu werden,“ Geschäft von den Firmen in der Krise aktiv, erbitten.

Familien im Krisenmodus, der einem ernsten Unfall folgt, können möglicherweise nicht im rechten Rahmen des Verstandes sein, zum mögliche Rechtsverfahren zu beschäftigen. Deshalb ansehen viele Leute das konkurrenzfähige Marketing eines „Krankenwagengeleitboots“ ", um besonders grausam oder opportunistisch zu sein. Ethische zugelassene Fachleute können ihre Services und Bereiche der Sachkenntnis annoncieren, aber sie die Erlaubnis gehabt nicht, um möglichen Klienten ihrer eigenen Büros draußen zu nähern.

kleinen Autos und die Motorräder s, die mit grundlegenden medizinischen Bedarfen auf Lager, die Städte mit den Sanitätern vorspinnen, die auf eine medizinische Dringlichkeit schnell reagieren können und den Patienten unterstützen, während der Krankenwagen geschickt zurückrufend ist und den Krankenwagen, wenn der Fall des Patienten nicht genug streng ist, Krankenwagentransport zu erfordern.