Was ist ein Kurve-Polyp?

Ein Kurvepolyp ist ein anormales Wachstum in den paranasal Kurven und normalerweise taucht an der Unterseite des nasalen Raums auf. Es ist im Wesentlichen eine Masse des geschwollenen, gereizten Gewebes, das von der Schleimhaut hervorsteht. Doktoren sind unsicher, welche Auslöser die Entwicklung der Polypen, aber sie mit chronischem Sinusitis, Asthma und strengen nasalen Allergien verbunden gewesen haben. Ein kleiner, lokalisierter Kurvepolyp ist unwahrscheinlich, wahrnehmbare körperliche Symptome, zwar ein großes Wachstum zu verursachen, oder ein Block der kleineren Polypen kann bedeutende Ansammlung, Rhinitis und Fluglinienhindernis verursachen. Die meisten Polypen können mit Medikationen oder minimal Invasionschirurgie effektiv behandelt werden.

Die allgemeinsten Symptome eines Kurvepolypen sind nasale Ansammlung, runny Nasen und ein verringerter Geruchssinn. Einige Leute erfahren häufige stumpfe Kopfschmerzen und Weichheit unter dem Auge oder in den Backen. Wenn ein Kurvepolyp genug groß wächst, kann er schwierig, bilden, atmend durch die Nase und Schnarchen oder vielleicht Schlaf Apnea nachts verursachen. Unbehandelte Polypen können zu chronisches kalt-wie Symptome führen, die genug streng werden können, um den Lebensstil einer Person erheblich zu beeinflussen.

Ein Grundversorgungarzt kann in der Lage sein, einen Kurvepolypen zu ermitteln, wenn er sehr nah auf den nasalen Raum sitzt, obwohl in den meisten Fällen ein Patient einen Fachmann sehen muss, der einen Facharzt für Hals- und Ohrenleiden, um eine vollständige Siebung zu empfangen angerufen wird. Der Fachmann kann Scans der computergesteuerten Tomographie des Kopfes nehmen und einen Endoscope durch die Nase einsetzen, um die Größe und die Position der Polypen zu kennzeichnen. Er oder sie können eine Schleimprobe und eine kleine Spitze des Gewebes vom Polypen für vorsichtige Laborkontrolle auch sammeln. Laborversuche, die nicht Krebs vorschlagen, erlauben dem Doktor, eine endgültige Diagnose zu bilden.

Behandlung für Kurvepolypen hängt von der Größe des Wachstums und der vermuteten Grundes ab. In den meisten Fällen können Gewebeschwellen und Entzündung mit den Mund- oder aktuellen Corticosteroiden entlastet werden. Ein Patient, der strenge Symptome erfährt, kann zusätzliche verschreibungspflichtige Medikamente zur Steueransammlung und -rhinitis nehmen müssen. Allergieleidenden werden normalerweise Antihistamine gegeben oder für regelmäßige Allergieschüsse festgelegt.

Chirurgie kann notwendig sein, wenn Medikationen erfolglos sind, oder wenn ein Polyp die Atmung versperrt. Ein Chirurg ist normalerweise in der Lage, Polypen zu entfernen, die zu den nasalen Öffnungen nah sind, indem sie ein Skalpell und eine Saugvorrichtung durch ein Nasenloch manipulieren. Ein tieferer Polyp erfordert endoskopisches chirurgisches Verfahren, während dessen ein Chirurg einen kleinen Kamera- und Präzisionsausschnitt oder cauterizing Werkzeuge benutzt, um entflammtes Gewebe zu besteuern. Nach Chirurgie ist ein Patient im Allgemeinen die vorgeschriebenen Medikationen, zum von Entzündung und von Infektion zu bekämpfen und festgelegt, damit regelmäßige Überprüfungen überprüfen, ob Polypen nicht zurückgehen.