Was ist ein Lufteinschluß?

Ein Lufteinschluß ist eine Tasche Luft oder Gas irgendwo im Körper, in dem er nicht gehört. Es gibt etwas Bereiche, in denen Lufteinschlüsse normal sein können; der Magen z.B. hat häufig etwas Luft in ihm, welche Leute oben holen, wenn sie ausstoßen, und Gas und Luft können in den Därmen anwesend auch sein, in diesem Fall sie vom Körper durch andere Mittel ausgedrückt. Etwas von diesem ist das Resultat der geschluckten Luft, und etwas von ihm verursacht durch Mikroorganismen im Darm, die Gase erzeugen, während sie Nahrung verdauen. Jedoch wenn Luft irgendwo ist, wo sie nicht sein sollte, kann es ein Problem werden.

Es gibt einige Weisen, in denen ein Lufteinschluß bilden kann. Lufteinschlüsse und Luftblasen können auf dem Luftweg in einer Nadel oder in einem intravenösen Schlauch, auf dem Luftweg in einem Zuführungsschlauch auch verursacht werden, und so weiter.

Eine Art Lufteinschluß kann zwischen den Schichten des Rippenfells bilden, die die Lungen umgeben und eine Bedingung verursachen, die Pneumothorax oder eingestürzten Lungenflügel genannt. Die Luft verursacht den Druck, der einen Lungenflügel zwingt, um einzustürzen und verursacht die Schwierigkeitsatmung. Dieses auftritt allgemein resultierend aus Trauma tt, obgleich spontaner Pneumothorax bei einigen Patienten auftreten kann.

Lufteinschlüsse können auf dem Gehirn auch bilden. Ein Lufteinschluß im Gehirn verursacht normalerweise durch Trauma, das die Schichten des Knochens und des Gewebes durchbricht, die das Gehirn schützen. Diese Art des Lufteinschlusses kann die zerebrospinale Flüssigkeit hinausdrängen, die das Gehirn schützt und den Patienten gefährden. Luft kann in der Flüssigkeit anwesend auch sein, die den Dorn umgibt.

Im Blut können Lufteinschlüsse eine Bedingung verursachen, die Lungenembolismus genannt, in dem der Lufteinschluß ein Blutgefäß blockiert. Diese Bedingung kann tödlich sein, wenn sie im falschen Platz geschieht, und sie kann Zirkulation zweifellos hindern und jemand setzen, das vom Gewebetod gefährdet ist. Lungenembolismen können resultierend aus medizinischen Fehlern und resultierend aus von einem Bereich des Niederdruckes auf einen Bereich des Hochdrucks schnell bewegen geschehen, damit aufgelöste Gase in der Blutform sprudelt, bevor sie ausgedrückt werden können.

Lufteinschlüsse können mit medizinischen Darstellungstudien bestimmt werden, in denen die Luft oben im Bereich zeigt, der studiert. Ultraschall, MRIs und eine Vielzahl anderer Techniken können verwendet werden, um einen Lufteinschluß zu finden. Diese Ablagerungen der Luft müssen im Allgemeinen schnell adressiert werden, um Komplikationen zu verhindern.