Was ist ein MagenAneurysm?

Ein Magen Aneurysm ist ein Schwellen im Abschnitt der Aorta, eins der Hauptblutgefäße im Körper, der durch das Abdomen überschreitet. Diese Bedingung ist alias ein Abdominal- Aortenaneurysm oder ein AAA, und es kann eine lebensbedrohende medizinische Ausgabe sein. Wenn der Aneurysm bricht, kann der Patient vom Tod gefährdet sein, wenn Behandlung nicht sofort zur Verfügung gestellt wird. Die Warnzeichen dieser Bedingung sind häufig subtil und können nur erscheinen, wenn der geschwollene Behälter imist Begriff zu brechen. Regelmäßige Besuche zur Doktordose helfen Leuten, Magen Aneurysms früh zu kennzeichnen.

Aneurysms können während des Körpers auftreten. In allen Fällen schwächt Schwellen eines Blutgefäßes und der Druck auf dem geschwollenen Behälter die Wände. Blut und Flüssigkeit können in die umgebenden Gewebe lecken, und es gibt ein Risiko, das der Behälter zusammen brechen könnte. Wenn ein Hauptblutgefäß beteiligt ist, kann dieses massiven Blutverlust ergeben. Im Falle der Aorta kann die größte Arterie im Körper, Abbruch tödlich in einigen Minuten sein.

Die Ursachen von Magen Aneurysm sind nicht verstanden wohles. Die Bedingung ist in den Männern über dem Alter von 60 allgemeiner, und einige Sachen scheinen, Risikofaktoren, einschließlich das Rauchen zu sein. Das Schwellen tritt am allgemeinsten um den Bereich der Nieren auf. Symptome können die Schmerz und Weichheit im Abdomen, zusammen mit einer pulsierenden Empfindung umfassen. Medizinische Darstellungstudien decken den geschwollenen Behälter auf und können zur Verfügung stellen einen Hinweis über, wie ernst der Fall ist.

Solange ein Magen Aneurysm intakt bleibt, ist es nicht ein bedeutendes Gesundheitsrisiko. Das Interesse ist Aortenzerlegung, in der die Wände der Aorta im Wesentlichen unter dem Druck zerreißen und hohe Volumen Blut brechen und freigeben. Die empfohlene Behandlung für einen AAA ist Chirurgie, aber Chirurgie kann das Risiko des Abbruchs auch erhöhen. Wenn ein Patient bestimmt wird, muss der Arzt die Risiken der Chirurgie mit den Risiken von nicht überhaupt behandeln wiegen und berücksichtigt die Position und die Größe des Aneurysm, zusammen mit der allgemeinen Gesundheit des Patienten. Eine wachsame Warteannäherung an Behandlung kann empfohlen werden, wenn es einen Glauben gibt, dass er nicht am sofortigen Risiko des Abbruchs ist.

Wenn jemand mit einem Magen Aneurysm einen Abbruch erfährt, fühlt sich der Patient schwach und dizzy und kann Bewusstsein verlieren. Ärztliche Behandlung sollte sofort zur Verfügung gestellt werden und erste Anrufbeantworter sollten informiert sein, denen der Patient einen Magen Aneurysm hat.