Was ist ein Meditation-Stuhl?

Wenn viel östliche Praxis immer mehr populär wird, im Westen, sind Zusätze, um in Meditation zu unterstützen auch populär geworden. Einer dieser Zusätze ist der Meditationstuhl. Während Meditation ohne irgendeine spezielle Ausrüstung durchgeführt werden kann, bietet der Meditationstuhl einige Vorteile, einschließlich Unterstützung für bestimmte Lagen und Komfort an.

Ein Haupthindernis für viele, die eine Meditationpraxis ausüben, ist die Unfähigkeit, sich wegen der Unannehmlichkeit im Körper zu konzentrieren. Dies gilt für längere Meditationlernabschnitte wie die besonders, die während der Meditationanweisung oder eines Meditationrückzugs ausgeübt werden. Weil Meditation eine Dissoziation vom Körper erfordert, können die Schmerz und die Unannehmlichkeit seine Wirksamkeit groß verringern.

Wenn ein Meditationpraktiker anfängt, in vorgerückte Techniken zu riskieren, wendete die Zeitmenge die Zunahmen gewöhnlich sitzen auf und bildete Komfort sogar lebenswichtig. Hilfen eines Meditationstuhls behalten korrekte Ausrichtung des Dorns während der längeren Lernabschnitte, des zunehmenkomforts und des Gewährens der lebenswichtigen rückseitigen Unterstützung bei. Für die mit rückseitigen Problemen, Flexibilitätsausgaben oder -steifheit in den Verbindungen, kann ein besonders entworfener Stuhl grosses bezüglich ihrer Fähigkeit unterscheiden, für lange Zeitspannen der Zeit zu sitzen. Ein Meditationstuhl kann auch helfen, Wachsamkeit während der Lernabschnitte beizubehalten, die auch zur erfolgreichen Meditation wichtig ist.

Ein Meditationstuhl kann für irgendeine Art Meditationpraxis benutzt werden. Ob man heilende Meditation ausübt, teilnehmend an einer Meditationgruppe oder an einer Meditationkategorie teilnehmend, behalten die Meditationstuhlhilfen der Praktiker den Komfort bei, der, einen tieferen Zustand des Entspannung zu erzielen notwendig ist und auf die Weiterentwicklung und den Nutzen des Lernabschnittes völlig sich zu konzentrieren. Andere Meditation liefert, wie Timer, besonders produzierte umgebende Musik, oder Meditationkorne, sind auch nützlich, wenn man eine regelmäßige Praxis aufbaut.

Es gibt einige Arten Meditationstühle, die entworfen sind, um verschiedene Lagen zu stützen. Die Wahl eines Stuhls sollte auf der bevorzugten Lage der Einzelperson basieren. Z.B. sind einige Stühle spezifisch entworfen, um eine Lotosposition zu stützen, und andere Hilfe der Benutzer behalten eine kniende Position während eines langen Lernabschnittes bei. Etwas Experimentieren konnte notwendig sein, um die bevorzugte Position und den besten Stuhl festzustellen, um ihn zu stützen.

Beispiele der verschiedenen Stühle umfassen Faltestühle für einfache Beweglichkeit, die umweltfreundlichen Stühle, die von den Schilfen oder andere natürliche Material- gebildet werden und hölzernestühle, die entworfen sind, um das Knien zu stützen. Einige Stühle werden konstruiert, um mit dem regelmäßigen Dekor des Benutzers innen zu passen und können in ein Wohnzimmer oder in eine Höhle zusammen mit herkömmlicheren Möbeln gelegt werden. Noch bevorzugen andere Praktiker einen Meditationstuhl, der genauer einer niedrigen Bank ähnelt. Was auch immer die bevorzugte Haltungs- oder Meditationannäherung, gibt es einen Meditationstuhl, der, ihn einfacher und bequemer zu bilden vorhanden ist.