Was ist ein Meniskus-Riss?

Ein Meniskusriß ist eine Verletzung, die den Meniskus beeinflußt, eine kritische Auflage des Knorpels in der Knieverbindung. Diese Art der Verletzung ist eine der allgemeinsten Formen der Knieverletzung, besonders in den älteren Menschen und in den Athleten. Behandlung für einen Meniskusriß hängt von der Schwierigkeit des Risses, von der Bewegungsstufe des Patienten und von der allgemeinen Gesundheit des Patienten ab. In einigen Fällen ist eine volle Wiederaufnahme, während in anderen Fällen, Patienten kann die rückläufigen Knieschmerz erfahren möglich.

Bevor es in die Besonderen eines Meniskusrisses forscht, kann sie helfen, Knieanatomie sichtbar zu machen. Das Knie eine sehr wichtige Verbindung im Körper ist und dem Bereich in dem das Schenkelbein (Schenkelknochen), Schienbein (Schienbeinknochen) und aus Treffen des Patella (Kniescheibe) besteht. Der Meniskus ist eine Schicht Knorpel innerhalb des Knies, das im Allgemeinen wie eine Auflage fungiert, das Körpergewicht über dem Schienbein verteilt und verhindert, dass den Schienbeinknochen, Schenkelknochen und Kniescheibe gegeneinander zerreibt.

Wenn der Meniskus zerrissen wird, ist es nicht mehr in der Lage zu arbeiten, als er sollen. Meniskusrisse können resultierend aus körperlichem Trauma oder als Komplikation der altersgebundenen Degeneration geschehen. In den älteren Leuten z.B. ist der Meniskus abgenutzter, also kann eine verhältnismäßig gutartige Bewegung einen Meniskusriß ergeben, während Notwendigkeit der jüngeren Leute im Allgemeinen, ihre Knie vor dem Meniskus wirklich zu missbrauchen zerreißt.

Es ist hart, diese Verletzung zu verfehlen. Das Knie schwillt normalerweise oben schnell, und es wird zur Note ziemlich schmerzlich und heiß. Allgemein strömen knallende Geräusche vom Knie aus, und die Strecke der Bewegung kann begrenzt sein. In einigen Fällen ist die Stellung auf dem betroffenen Bein extrem schmerzlich.

Nach der Diskussion der Geschichte des Patienten und der Ausführung einer körperlichen Prüfung ein Doktor bestimmt normalerweise einen Meniskusriß, obgleich manchmal ein Diagnosetest wie ein MRI bestellt werden kann. Wenn der Meniskusriß verhältnismäßig mild ist, wird der Patient gewöhnlich erklärt, um nach Hause zu gehen, Gewicht weg vom Bein hält und gefriert es und lässt das Schwellen sinken. Das Nehmen er einfach für einige Wochen oder Monate kann den Riss lösen und dem Patienten erlauben, seine oder vorherige Bewegungsstufe wieder aufzunehmen.

Strengere Risse erfordern Chirurgie, den heftigen Meniskus, zusammen mit einem langatmigen Wiederaufnahmenzeitraum zu reparieren. Sogar nach Chirurgie kann ein geschätztes 20% von Fällen ausfallen und eine Wiederholung des chirurgischen Verfahrens erfordern. Körperliche Therapie ist auch, zusammen mit erzwungenem Rest normalerweise notwendig, Belastung auf dem Meniskus zu verringern. Störung, Empfehlungen von einem Doktor zu folgen kann strengeren Schaden ergeben, der ein Ende zu einer athletischen Karriere oder die Fähigkeit setzen könnte, in Komfort zu tanzen, zu gehen und zu laufen.