Was ist ein Multidrug Widerstand?

In einem Mikroorganismus ein Virus mögen, oder Bakterium, multidrug Widerstand ist ein erworbener Widerstand zu mehr als zwei Medikationen. Multidrug-beständige Organismen stellen eine bedeutende Drohung des öffentlichen Gesundheitswesens dar. Die Patienten, die mit diesen Organismen angesteckt werden, sind härter zu behandeln und sind an erhöhtem Risiko des Entwickelns der lebensbedrohenden Komplikationen, besonders wenn jene Patienten Immunsysteme gekompromittiert haben, die es schwierig bilden, damit sie weg Infektion auf ihren Selbst kämpfen.

Mikroorganismen sind entworfen, um in hohem Grade anpassungsfähig zu sein, also können sie Änderungen in ihrer Umwelt nutzen und jene Änderungen auf andere Organismen führen, um das Überleben der Sorte als Ganzes zu fördern. Dieses Merkmal bildet Behandlung von den ansteckenden extrem anfechtenden Organismen, weil sie schneller entwickeln können, als pharmazeutische Unternehmen neue Behandlungen entwickeln können. Ein ausgedehntes Spektrum der Antiviren-, antibiotischen und pilzbefallverhütenden Drogen sind entwickelt worden, um Infektion, mit der Idee anzupacken, dass, wenn eine Kategorie Drogen ausfällt, andere wirkungsvoll sein können.

Widerstand zu mindestens einer Kategorie Drogen ist nicht selten. Mit Bakterium z.B. zielen Antibiotika spezifische metabolische Bahnen im Organismus und nicht alles Bakterium ist identisch. So haben die Medikationen, die in hohem Grade sind - wirkungsvoll für einiges keinen Effekt auf anderen. Im multidrug Widerstand jedoch entwickeln Organismen Toleranz zu den Drogen, dass sie normalerweise gegen empfindlilch sein würden und diese Toleranz weitergeleitet wird. Wenn Verbreitung dieser Organismen, sie genetisches Material mit Organismen austauschen kann, die Widerstand zu anderen Antibiotika entwickelt haben, möglicherweise mit dem Ergebnis eines Organismus, der gegen die meisten Kategorien Antibiotika beständig ist. Multidrug Widerstand lässt einen Organismus in den Bedingungen überleben, die normalerweise feindlich sind.

Drogewiderstand entwickelt resultierend aus Belastung durch pharmazeutische Produkte. Das Begrenzen von Aussetzung zu den MedikationZeiten, wenn es absolut erforderlich ist, verringert die Fähigkeit, Widerstand zu entwickeln und die Patienten muss Kurse der Medikation auch abschließen, damit sie nicht unbeabsichtigt Drogewiderstandorganismen verursachen. Wenn ein Kurs der Drogen unfertig gelassen wird, multiplizieren alle Organismen, die empfindlilcher Wille zu sterben waren, während die Organismen mit etwas Widerstand zurückgelassen werden, und sie und verbreiten und möglicherweise verursachen ein Wiederauftreten der Infektion zusätzlich zu überschritten werden anderen Leuten.

Ein Problem mit multidrug Widerstand ist, dass ein Patient mit einigen Drogen behandelt werden müssen kann, bevor eine wirkungsvolle Medikation gefunden werden kann. Dieses nimmt Zeit und Patienten können kranker wachsen, während Doktoren nach einer wirkungsvollen Behandlung suchen. Mit Infektion, die allgemein mit Drogewiderstand, wie Tuberkulose, ein Doktor sind, kann eine Probe züchten, um eine Medikation zu finden, um zu verwenden, eher als, einige Medikationen versuchend bei dem gleichen Patienten. Einige Drogebehandlungregierungen sprechen den multidrug Widerstandpunkt an, indem sie sofort Patienten mit einigen Drogen behandeln.