Was ist ein Mycorrhiza?

Das Ausdruck mycorrhiza bezieht ein auf symbiotisches Verhältnis, das zwischen einem Pilz und den Wurzeln einer Anlage auftreten kann. Dieses ist normalerweise ein mutualistic Verhältnis und bedeutet, dass es einen positiven Effekt auf der Anlage und dem Pilz hat. In einigen seltenen Fällen jedoch kann das Verhältnis milde schädliche Effekte auf der Anlage haben und die Balance des Verhältnisses zugunsten des Pilzes verschieben. In den meisten Fällen vom mycorrhiza, geteilt Nährstoffe zwischen der Anlage und dem Pilz zum Nutzen beider Parteien. Es ist wichtig, zu merken, dass dieser Austausch der Nährstoffe bidirektional ist; empfangen die Anlage und der Pilz Nährstoffe und wesentliche anorganische Mineralien von einander.

Mycorrhiza kann in vielen verschiedenen Formen mit unterschiedlichen Effekten bilden. Manchmal wächst der Pilz um und zwischen den Wurzeln und nur dem oberflächlichen Kontakt und dem Teilen kann auftreten. In anderen Fällen auftritt die Symbiose auf einem zellularen Niveau se und ein viel tieferes und ausführlicheres Niveau des Materialteilens ist möglich. In einigen Fällen eingeschränkt der Pilz groß auf den Bereich direkt um und zwischen die Wurzeln der Anlage, während in anderen Fällen en, ausbreitet der Pilz heraus us und verlängert tieferes in den Boden. Die Arten der Verhältnisse, die möglich sind, neigen, von der Bodenqualität und von den Arten der Pilze und der Anlagen abzuhängen, die in einem gegebenen Bereich vorhanden sind.

Anlagen können in einigen unterschiedlichen Arten auf mycorrhiza reagieren. Im Allgemeinen ist es zur Anlage vorteilhaft, da es die Anlage unterstützen kann, wenn es reichlich wachsen oder reproduziert. In einigen Fällen jedoch kann es das Wachstum der Anlage niederdrücken. Dieses auftritt besonders in den Fällen es, in denen der Pilz von der Anlage für irgendeine Art Nährstoff vollständig abhängig ist. Die Antwort der Anlage abhängt meistens von den Nährstoffen e, die durch die Anlage und den Pilz benötigt; bedeutende Deckung kann zu eins der zwei führen, welche die Nährstoffe ermangeln, die benötigt, um zu blühen.

Es gibt drei Primärklassifikationen für mycorrhiza. Endomycorrhiza ist eine ausgedehnte Kategorie, die im Allgemeinen ein Verhältnis beschreibt, in dem die Teile der pilzartigen Zellen die zellularen Membranen von einigen der Betriebszellen eindringen. Im ectomycorrhiza bilden pilzartige Zellen eine Struktur, die einem Netz über den Wurzelspitzen auf der Anlage ähnelt. Ericoid mycorrhiza, die dritte Majorsklassifikation für mycorrhiza, beschreibt ein Verhältnis, in dem pilzartige Zellen in und um die andere Schicht der Zellen in der Wurzel der Anlage umwickeln. Im Allgemeinen verlängern die Pilze, die in ericoid mycorrhiza mit.einbezogen, sehr nicht weit in den umgebenden Boden.

oder seine Ableitungen zu adressieren. It’s gewusst, dass einige Leute gegen zukünftige Infektion immun dann werden können, aber it’s stark, um zu wissen, wie lang diese Immunität dauert. Die allgemeine Behandlung, zum Symptome der Infektion zusätzlich zu den Antibiotika loszuwerden kann Lose Rest und Lose Flüssigkeiten umfassen.