Was ist ein Netzhautriß?

Ein Netzhautriß ist ein Riss, der auftritt, wenn das eyeball’s Glasflüssigkeit oder “jelly† auf die Retina schiebt und zieht. Da die Augen den natürlichen Alternprozeß durchmachen, anfängt das Gelee, das den innere eye’s rückseitigen Raum füllt n, zu verschlechtern und zu verschieben. Diese Art der Bewegung bildet Alternaugen anfälliger für Netzhautrisse. Wenn ein Netzhautriß entlang einem der retina’s Blutgefäße auftritt, kann er eine Glas-Blutung verursachen. Dieses Bluten begleitet manchmal von einer plötzlichen Dusche der Landstreicher oder der Blitze, die Anblick bewölken können.

Ob sie one’s Anblick undeutlich machen, setzten akute Netzhautrisse ein, das für Anblickverlust gefährdet ist, da sie Flüssigkeit unter der Retina durch den Riss durchsickern lassen und die Retina stufenweise weg anheben können und verursachten eine rhegmatogenous Netzhauttrennung. Wegen dieses Risikos werden Optometriker und Ophthalmologists überwachen häufig eine mustert für einen Netzhautriß, der ermittelt werden kann, indem man die Pupillen mit speziellen Augentropfen weitet. Sobald ermittelt, kann ein Netzhautriß zur Wand des Auges using Laser versiegelt werden oder cryotherapy (einfrierende Behandlung). Diese Verfahren sind gewöhnlich schmerzlos und lassen eine Narbe an der Rückseite des Auges, das die Retina versiegelt und verhindert, dass Flüssigkeit innen leckt.

Ein Netzhautriß geht häufig ohne Augenüberprüfungen und -prüfungen unentdeckt, da seine Symptome schmerzlos sind. Solche Symptome umfassen in von des Aussehens oder in von der Zunahme, in von der Landstreicher oder von der Blitze, die durch die Degeneration des Glasgelees in Flüssigkeit verursacht. Ein anderes Symptom der Netzhautrisse ist das Aussehen eines Schattens oder des Vorhangs, die über einem Auge absteigen, das häufig zur Peripherie ist und an Größe wächst. Eine plötzliche Abnahme an der one’s Qualität des Anblicks kann einen Netzhautriß auch anzeigen.

Wenn sie unbehandelt gelassen, ergibt eine Netzhauttrennung, die durch einen Netzhautriß verursacht, die Schlussen Nährstoffe der Retina, die durch das Blut-Versorgungsmaterial getragen. Infolgedessen kann die Retina seine Fähigkeit verlieren zu arbeiten; in einigen Fällen dauerhaft. Große Netzhauttrennungen erfordern chirurgische Behandlung, während kleine Netzhauttrennungen mit einem Laser auf die gleiche Weise repariert werden können, dass Netzhautrisse versiegelt.

Einzelpersonen, die nearsighted sind, Kataraktchirurgie gehabt oder einen Schlag zum Kopf oder zum Auge erfahren, sind an einem erhöhten Risiko für das Entwickeln eines Netzhautrisses oder der Trennung. Außerdem Patienten, die einen Netzhautriß in einem Auge gehabt, das in Wahrscheinlichkeit 10 des Erhaltens eines Netzhautrisses im anderen zu haben. Im Allgemeinen jedoch sind Netzhauttrennungen selten und beeinflussen ungefähr ein in den Zehntausendleuten.