Was ist ein Nierenangiogramm?

Ein Nierenangiogramm oder ein Nierenarteriogramm ist eine Darstellungstudie der Arterien, die die Nieren mit Blut liefern. Diese Art der Darstellungstudie bestellt, wenn ein Patient Niereprobleme macht oder geglaubt, um von einer Nierestörung gefährdet zu sein. Sie stattfindet in einem Krankenhaus oder in einer Klinik mit Vasographieanlagen oder, und die Zeitspanne erfordert für das Verfahren unterscheidet. Patienten angeregt normalerweise e, für ein Fahrhaus nach dem Verfahren zu ordnen, wie sie groggy fühlen können.

Es gibt einige Gründe, ein Nierenangiogramm zu fordern. Ein Doktor kann vermuten, dass die Adern stenosed oder blockiert sind oder dass ein Im Ballon aufsteigen bekannt als ein aneursym auftritt. Tumoren konnten auf dem Blut-Versorgungsmaterial betätigen und es unterbrechen, und andere Niereprobleme konnten zu Änderungen in den Behältern führen, die die Nieren mit Blut liefern. Ein Nierenangiogramm kann auch bestellt werden, wenn ein Patient Bluthochdruck hat, mehr über die Ursache des hohen Blutdruckes zu erlernen.

Während des Vasographieverfahrens liegt der Patient auf einer Tabelle, während ein Katheter durch die Leiste eingesetzt, um auf die Nierenarterie zurückzugreifen, damit Kontrastmaterial eingespritzt werden kann. Bilder genommen mit einer Fluoroscopymaschine für Realzeitdarstellung oder mit einem Röntgenstrahl für ruhige Bilder. Dem Patienten gegeben normalerweise Medikationen, die ihm helfen, Ruhe und noch während des Verfahrens zu bleiben, besonders wenn der Patient eine Geschichte der Unannehmlichkeit und Ruhelosigkeit während der medizinischen Verfahren hat.

Die Kontrastfärbung hervorhebt die Blutgefäße auf dem Nierenangiogramm eren-. In einem Verfahren, das als digitale Abzugvasographie bekannt ist, entfernt ein Computer andere Strukturen im Bild wie Knochen, damit das Netz der Blutgefäße sehr offenbar gesehen werden kann. Das Nierenangiogramm überprüfend, kann ein Doktor Bereiche der Abweichung kennzeichnen, die die Notwendigkeit an der Intervention, wie Stenting anzeigen, zum einer verschlossenen Nierenarterie zu öffnen oder Chirurgie, um einen Tumor auf den Nieren zu adressieren.

Dieses Verfahren kann für einige Patienten kontraindiziert werden. Patienten mit Blut, das langsam ist zu gerinnen, können in der Gefahr sein, weil das Verfahren Bluten verursacht und dort sind auch ein Risiko des Brechens eines Behälters. Für schwangere Frauen empfohlen kein Verfahren, das Strahlung erfordert, nicht, es sei denn es absolut notwendig ist, weil Strahlung das entwickelnde Fötus verletzen kann. Leute mit Allergien können während eines Nierenangiogramms gefährdet auch sein, weil sie zum Kontrastmittel reagieren können. Vor der Zustimmung zu einem Verfahren, Patienten sollten sicher sein, dass Doktoren ihre volle klinische Geschichte kennen.