Was ist ein Non-Progressor?

Ein non-progressor ist jemand, das mit dem menschlicher Immunodeficiency-Virus für (HIV) sieben bis 12 Jahre angesteckt worden, ohne vollerblühten AIDS zu entwickeln. Forscher schätzen den herum einer bei 100 HIV-Patienten ist ein non-progressor, und sogar kleineren Anzahl Personen sind das “elite controllers†, das zur Aufhebung ihrer Virenlasten für ausgedehnte Zeitabschnitte fähig ist. Viel Forschung geleitet worden auf langfristigen non-progressors und Auslesesteuerpulten, mit dem Ziel des Verständnisses, warum die Krankheit nicht in diese Einzelpersonen weiterkommt, und wenn non-progressors einen Schlüssel zu einer Behandlung oder Heilung für HIV/AIDS halten konnten.

Zwecks haben zu gelten als ein non-progressor, muss jemand beständige Zählimpulse CD4 innerhalb eines normalen Bereiches, und er oder sie müssen keine HIV/AIDS-related Infektion haben. Non-progressors auch nie behandelt worden mit antiretroviral Therapie, um die Krankheit zu unterdrücken. Vor der Klassifizierung jemand als non-progressor, einige Forscher betrachten einen Patienten, ein non-progressor nach sieben Jahren zu sein, während andere es vorziehen, 12 Jahre zu warten.

Obgleich der Fortschritt der Krankheit scheint, in den langfristigen non-progressors verlangsamt zu werden oder sogar gestoppt zu werden, können sie AIDS noch entwickeln. AIDS kann in einigen Fällen auftauchen 15 bis 30 Jahre nach dem Anfang der HIV-Infektion. Wegen dieses müssen non-progressors regelmäßiges ärztliches behandlung empfangen und CD4 zählt, um zu überprüfen, ob sie noch im non-progressor Status sind.

Einige Theorien vorausgesetzt worden inige, um zu erklären, warum einige Leute non-progressors werden. Ursprünglich dachten Forscher, dass non-progressors mit weniger virulenten Formen von HIV angesteckt, aber diese Theorie geprüft seit dem falsches. Non-progressors scheinen, untergeordnete von HIV in ihren Lymphknoten zu haben, die etwas haben können, mit ihm zu tun, und einige Forscher vorgeschlagen ge, dass möglicherweise non-progressors wirkungsvolle Antikörper gegen das Virus produzieren. Während jeder, das mit HIV/AIDS angesteckt, Antikörper entwickelt, sind die Antikörper normalerweise erfolglos, also, wenn die Antikörpertheorie korrekt ist, kann es bedeuten, dass ein Impfstoff möglich ist. Es kann einen starken genetischen Bestandteil geben, der außerdem betroffen ist, obgleich eine umfangreichere Forschung auf dem Gebiet einer Genome der langfristigen non-progressors erforderlich sein, diese Theorie zu stützen.

Auslesesteuerpulte sind Art wie die Goldsterne der langfristigen non-progressors. Einige Auslesesteuerpulte haben Virenlasten so niedrig, dass sie fast unaufdeckbar sind, also bedeutet es, dass ihre Körper definitiv HIV auf gewisse Weise kämpfen. , wie Auslesesteuerpulte das unterdrücken, Virus in ihren Körpern zu erlernen könnte ein entscheidender Schritt in der HIV/AIDS Forschung sein.

alog oder einen Repräsentanten der gemeinnützigen Presse bilden. Freiexemplare der Bücher und anderer Materialien für Bericht sind häufig durch Anordnung für andere Leute im gemeinnützigen Sektor, sowie Erzieher und Buchkritiker vorhanden.