Was ist ein PSA-Prostatatest?

Der Prostata-spezifische Antigen (PSA)prostatatest oder einfach PSA-Prostatatest, ist- ein Siebungtest, der, die frühe Entwicklung oder das Vorhandensein des Prostatakrebses in den Männern zu ermitteln häufig benutzt ist. Abfragung des Prostatakrebses am Anfangsstadium ist- im Allgemeinen wichtig, weil wirkungsvolle Behandlung noch gegeben werden kann. Risikofaktoren für Prostatakrebs umfassen Haben einer genetischen Prädisposition, das Essen einer fettreichen Diät und Sein Afroamerikaner. Männer angeregt so, diesen Test, besonders die zu nehmen, die zwischen 40 und 75 Jahren alt sind.

Dieser PSA-Prostatatest feststellt normalerweise das PSA-Niveau im Blut des Mannes t. PSA ist ein Protein, das normalerweise durch die Prostatadrüse in den kleinen Mengen produziert. Der Test durchgeführt bor, indem man eine ausreichende Menge Blut von der Ader des extrahiert im Labor verarbeitet zu werden Patienten.

Im Krebs oder in den Störungen der Prostatadrüse, wird das PSA-Niveau häufig erhöht. Beispiele der Prostatadrüsestörungen umfassen Prostatitis, in der es Entzündung der Drüse gibt, und gutartige Prostatahyperplasie (BPH), in der die Prostatadrüse normalerweise vergrößert. Den Test kann möglicherweise nicht als spezifisch folglich gelten in der Prostatakrebsdiagnose. Gebrauch einiger verschreibungspflichtiger Medikamente und Kräutermedikationen kann erhöhte PSA-Prostatatestmaße auch verursachen.

Doktoren, die Probleme der urinausscheidenden Fläche in den Männern beschäftigen, angerufen Urologen n. Sie normalerweise palpate oder überprüfen die Prostatadrüse, indem sie eine digitale rektale Prüfung tun (DRE). Wenn die Prostatadrüse vergrößert und das PSA-Prostatatestergebnis erhöht ist-, kann eine Prostatabiopsie manchmal erfolgt werden, um die Diagnose des Prostatakrebses zu bestätigen. Eine Biopsie ist ein Verfahren, in dem Gewebe von der Drüse entfernt, im Labor für das Vorhandensein der Krebszellen überprüft zu werden. Symptome des Prostatakrebses umfassen zurück die Schmerz, Schwierigkeit in urinierendem, schmerzlichem Urination und die Schmerz im Becken- Bereich.

Ein psa-Prostatatest ist- auch in der Überwachungprostatakrebsbehandlung allgemein verwendet. Eine Zunahme des Niveaus während der Behandlung kann anzeigen, dass der Krebs weiterkommend oder verbreitend ist, und gut reagierend nicht, auf die Behandlung. Der Test durchgeführt auch auch, um das Wiederauftreten des Prostatakrebses in den Männern, die radikalen Prostatectomy, durchgemacht eine Chirurgie für den Abbau der Prostatadrüse zu überprüfen. Diese Männer sind nicht mehr zum Produzieren von PSA fähig. So, wenn ein PSA-Prostatatestmaß mehrmals nach der Chirurgie steigt, ist es häufig eine Anzeige, die der Krebs zu anderen Bereichen im Körper verbreitet oder metastasized.