Was ist ein PTSD Test?

Ein PTSD Test ist ein Diagnosemechanismus für die Bestimmung, ob eine Einzelperson unter Pfosten-traumatischer Druckstörung leidet (PTSD). Die Einzelpersonen, die mit dieser Störung betrübt, erleiden eine große Auswahl der schwächenden Geistes-, körperlichen und Verhaltenssymptome. Der PTSD Test durchgeführt normalerweise von einem genehmigten Psychologen oder von anderem medizinischem Fachmann ogen, der den Patienten nach traumatischen Ereignissen fragt. Praktiker überprüfen die Art, die Schwierigkeit und die Dauer von Symptomen. Forscher auch erforscht die Möglichkeit der Diagnose von PTSD durch objektive Methoden wie Überwachung der Tätigkeit der Gehirnnetze.

Die Prüfung auf PTSD mit.einbezieht halten, nach einer Kombination von Symptomen und von Verhalten zu suchen. Die erste Sache, die ein Psychologe normalerweise tut, ist, den Patienten nach seinen Symptomen zu fragen. PTSD Leidende konnten die unaufhörlichen Gedanken, unangenehme Gedächtnisse, Albträume und Rückblenden erfahren, die auf traumatischen Erfahrungen bezogen. Reizbarkeit, Zorn, Unfähigkeit zu schlafen und ein konstanter Zustand von Furcht sind allgemeine Ausgaben. Tiefstand ist normalerweise ein überwiegendes Symptom außerdem.

Pfosten-traumatische Druckstörung verkündet manchmal im spezifischen Verhalten. Ein PTSD Leidendes konnte Leute und Situationen vermeiden, die ihn an den traumatischen Vorfall erinnern. Wenn er in einem traumatischen Autounfall z.B. war konnte er ablehnen, in ein Auto für Furcht vor dem Wieder erleben des Vorfalls zu fahren oder zu reiten. Einige Einzelpersonen mit PTSD konnten auf den Alkoholmissbrauch oder Drogen zurückgreifen, zum der Schmerz ihrer Traumen zu entgehen. Diese Bedingung kann ein vorher hohes Erzielen und eine Funktionseinzelperson auch verursachen, zum in der Schule oder bei der Arbeit schlecht durchzuführen.

Wenn sie einen PTSD Test durchführen, suchen Praktiker auch nach Zeichen der Verhältnis-Ausgaben. Eine Frau, die vorher glücklich und zu ihrer Verbindung engagiert war, konnte, nach einem traumatischen Ereignis, Interesse an ihrem Verhältnis verlieren. In einigen Fällen von PTSD, werden Einzelpersonen in ihren Verhältnissen heftig. Nach dem Trauma konnten sie Gedanken des Schädigens andere oder selbst haben.

Die Dauer der Symptome, die einem traumatischen Ereignis folgen, ist von Bedeutung, wenn sie PTSD bestimmt. Während es natürlich für Menschen ist, Druck nach Trauma zu erfahren, wenn die intensiven Symptome für mehr als ein Monat weiter bestehen und das normale Arbeiten behindern, ist es im Allgemeinen Grund zur Besorgnis. Bei der Prüfung auf PTSD, fragen Psychologen, wie lang die Einzelperson die Symptome erfahren und ob seine Familienmitglieder Änderungen in ihm beachtet.

Die Entwicklung eines zuverlässigen und objektiven PTSD Tests ist für genaue Diagnose und sofortig Behandlung wichtig. Forscher beobachtet, dass PTSD Leidende ein anderes Muster der Gehirntätigkeit bezogen auf Rückblenden der traumatischen Erfahrungen haben. Diese Muster sind auch von der Symptomschwierigkeit hinweisend. Der Antrieb, zum eines objektiven, technology-based PTSD Tests zu entwickeln motiviert auch durch die Notwendigkeit, die größeren Anzahlen von den Kriegsveteranen genau zu bestimmen und zu behandeln, die mit der Bedingung betrübt.