Was ist ein Pamonha?

Gedient an den Winterfestlichkeiten von Festa Junina, ist pamonha eine brasilianische gekochte Maispaste. Während des kochenden Prozesses traditionsgemäß eingewickelt die Paste in einer Maishülsen t und gebunden dann mit Schnur. Wenn das pamonha gedient, ist es häufig mit der Maishülsen an oder noch um es, obgleich die Hülse nicht gegessen werden soll.

Das Namenspamonha kommt von der Tupisprache. Es bedeutet klebriges, das zweifellos diese brasilianische Nahrung beschreibt. In dem Land gedient die Maispaste zusammen mit einer Mahlzeit, als Imbiß oder Mahlzeit an sich oder als Nachtisch, der nach der Art der Würzen abhängig ist, die addiert.

Pamonhas kann entweder süß oder wohlschmeckend sein. Traditionsgemäß gedient die, die süß sind, im südlichen Teil von Brasilien und in denen, die wohlschmeckend sind, gefunden häufig in Mittelbrasilien. Die Küstenebenenregion bekannt für ihre pamonhas.

Die Nahrungsmittel und die Rezepte von Brasilien beeinflußt groß von jenen Immigranten von Portugal, von Deutschland und von Italien. Die kochende Art des Nordostens und der Küstenebenenregionen, in denen das pamonha allgemein gefunden, beeinflußt groß von den Immigranten von Portugal und von Afrika. Diese fruchtbare Ebene hatte viele Arten Frischware vorhanden auf einer laufenden Basis. Der Mais, der für pamonhas benutzt, war ein Heftklammergetreide in der Region. Das Rezept entwickelte von den Plantageköchen, die am Ort vorhandene Bestandteile benutzten. Schwarze Bohnen und Reis ist eine Heftklammermahlzeit für dieses regionm und das pamonha gedient häufig entlang Seite.

Um ein pamonha zu bilden, gebildet eine Paste vom Mais und von der Milch. Während des kochenden Prozesses zu dieser Paste sein können addierter Kokonussmilch, Zucker oder die zerrissene Kokosnuss, zum eines süssen Aromas zu verursachen. Käse, Wurst oder Pfeffer können für einen wohlschmeckenderen Geschmack hinzugefügt werden. Die Paste spooned dann auf die Hülsen. Die Hülse dann gefaltet und einwickelte sicher te, also kann kein Wasser innen während des kochenden Prozesses durchsickern. Die pamonhas dann gekocht für 45 Minuten zu einer Stunde in kochendem Wasser.

Die Straßenrandgaststätten, welche die heißen und frischen pamonhas dienen, gefunden allgemein in der Nordostregion des Landes. Dämpfende selbst gemachte pamonhas gedient auch aus Autos entlang Straßen während der Region heraus. Gekocht im Haus oder an einer Straßenrandgaststätte, ist das pamonha ein Liebling vieler lokalen Leute und vieler Touristen außerdem.

armem zum Heißwasser waschen und Seife hilft, Augengesundheit beizubehalten und Infektion und Entzündung der Augen zu verhindern. Leute mit chronischen Augenzuständen können die Ausgabe mit einem Ophthalmologist besprechen wünschen.