Was ist ein Penis-Geschwür?

Ein Penisgeschwür ist eine geöffnete Wunde auf dem Skrotum, der Welle oder dem Glans der Penis. Gelegentlich kann ein Geschwür auf dem Urethra auch auftreten. Sie können ein einzigartiges Vorkommen oder ein Hautausschlag einiger Geschwüre sofort sein. Die Wunden begleitet gewöhnlich von der Rötung, von itching und von der Entzündung. Das Vorhandensein eines Penisgeschwürs kann das Brennen oder die Schmerz während des Urination ergeben.

Die Ursache eines Penisgeschwürs ist häufig Bakterium oder Viren verbundene sexuell - übertragene Krankheiten, wie Chancroid, Syphilis, Mononukleosis oder Herpes. Die mit Virus des menschlichen Immunodeficiency (HIV) können beachten, dass der HIV andere Viren im Körper, wie Herpes verbittert. Wenn dieses geschieht, können konstante Geschwüre für lange Zeitspannen von Zeiten resultieren.

Das Vorhandensein von Geschwüre doesn’t anzeigt immer Geschlechtskrankheit t. Antibiotika und Mundbissen vom Mundgeschlecht können penile Geschwüre auch verursachen; für die letzte Ursache ist Bakterium im Mund, wie Eikenella corrodens, im Allgemeinen das Angeklagte. Eine seltene Ursache der Geschwüre auf der Penis ist Tuberkulose. Auch bestimmte Tumoren, wie der keratoacanthoma Tumor, können auf der Penis wachsen und schließlich eitern. Einige Studien berichten, dass Heroinmißbrauch zu Geschwüre auf der Penis führen kann.

Krebs der Penis ist gelegentlich die Ursache der penile Geschwüre. Solche Geschwüre können von den bösartigen Klumpen oder von einer Abhärtung der Haut, besonders auf dem Foreskin und dem Kopf der Penis begleitet werden. Mit einem Krebs-in Verbindung stehenden Penisgeschwür bilden Klumpen in den Lymphknoten der Leiste normalerweise.

Einige Männer mit penile Geschwüren können das Begleiten von Lethargie und von Schwäche beachten. Niedrige weiße Blutzellen können mit einigen Geschwüren anwesend auch sein. Verletzungen sind häufig ein Vorläufer zu den Geschwüren; das anormale Gewebe der Brüche der Verletzung schließlich öffnen in ein Penisgeschwür mit dem Begleiten von pus und manchmal von Blut.

Ein Geschwür kann self-healing sein, aber die meisten erfordern Behandlung mit Antibiotika, Corticosteroiden oder Antihistaminen. Prokainpenicillin und -arsen sind gelegentliche Behandlungwahlen. Behandlung ist nicht immer dauerhaft, da einige Geschwüre werden latent und dann wiederkehren können Jahre später.

Beim Vorbereiten, damit ein medizinischer Bürobesuch Behandlung für ein Penisgeschwür sucht, viele Patienten finden es nützlich, Daten wie Beschreibungen der Form, der Farbe und der Größe des Geschwürs zu sammeln, wie bald das Geschwür erschien, und ob die Wunden von den Schauern oder vom Fieber begleitet. Normalerweise gefragt Fragen über sexuelles Verhalten und Vergangenheitspartner vom Arzt. Wenn ein Doktor nicht in der Lage ist, die Ursachen- und Planbehandlung eines Penisgeschwürs durch Kontrolle festzustellen, können Blutproben oder Biopsien, zusammen mit Standardtests für Geschlechtskrankheiten geleitet werden.