Was ist ein Peritonsillar Abszeß?

Peritonsillar Abszeß ist ein Sekundär-, ansteckender Zustand, der in Anwesenheit des Tonsillitis auftritt. Verursacht durch Beta-hämolytische Streptokokke Bakterium der Gruppe A, bildet ein peritonsillar Abszeß, wenn ansteckende Mietze in den empfindlichen Geweben der Mandeln ansammelt. Behandlung mit.einbezieht im Allgemeinen, den Abszeß abzulassen zieht und auszuüben antibiotische und schmerzlindernde Medikationen, um Infektion zu kämpfen und Unannehmlichkeit zu vermindern. Komplikationen verbanden mit dieser Bedingung einschließen gehinderte Atmung, Cellulitis und Pneumonie.

Tonsillitis ist eine Bedingung, die zuerst durch Aussetzung zu einer bakteriellen oder Vireninfektion, wie Streptokokke der Gruppe A ausgelöst, die zu ein Vereinbaren der Infektion innerhalb der Mandeln führt. Die, die Erfahrungs-Kehleunannehmlichkeit des Tonsillitis im Allgemeinen, Fieber und das Schwierigkeitsschlucken entwickeln. Während die Infektion weiterkommt, kann sie one’s Fähigkeit hindern, richtig zu atmen und kann eine Einzelperson veranlassen, ausgeprägte Ermüdung und achiness zu entwickeln.

Aussetzung zur Beta-hämolytischen Streptokokke der Gruppe A kann eine Tonsillitisinfektion manchmal erschweren, indem sie zur Entwicklung eines peritonsillar Abszesses beiträgt. Im Wesentlichen kann eine körperliche Ansammlung des ansteckenden Materials, ein peritonsillar Abszeß eine oder beide Mandeln abhängig von der Schwierigkeit der Infektion beeinflussen. Eine Diagnose gebildet normalerweise mit einer Sichtprüfung des Abszesses, der mit der Verwaltung eines Aspirationsverfahrens überprüft, in dem ein Teil des Abszesses für Laboranalyse entfernt.

Zusätzlich zu den Symptomen erfahren mit Tonsillitis, Einzelpersonen, die diese Ausstellung der Komplikation häufig eine progressive Verschlechterung von Symptomen entwickeln. Abszeßanordnung kann flüssige Anhäufung auslösen, die zum Gesichtsschwellen beiträgt, das Unannehmlichkeit verursacht und one’s Fähigkeit hindert, seinen oder Mund zu öffnen oder das Geifern verursacht. Andere können Kiefer Empfindlichkeit oder Hoarseness auch entwickeln.

Wenn er unbehandelt gelassen, kann ein peritonsillar Abszeß zur Entwicklung einer Vielzahl von Komplikationen beitragen. Während der Abszeß wächst, wenn er nicht bricht, kann er one’s Fluglinie versperren und Atmung einschränken. Infektion, die zur abscess’ Anordnung beitrug, kann zu anderen Teilen des Kopfes, einschließlich den Ansatz und den Kiefer verbreiten und zu die Entwicklung von Cellulitis führen, der die Einzelperson setzt, die für Meningitis gefährdet ist. Zusätzliche Komplikationen können Pneumonie und Perikarditis umfassen, die eine Entzündung des Beutels ist, der das Herz umgibt, das zu Organausfall und vorzeitigen Tod führen kann.

Behandlung für peritonsillar Abszeß mit.einbezieht im Allgemeinen ein chirurgisches Verfahren bszeß, um den Abszeß abzulassen und weitere Komplikationen zu verhindern. In den meisten Fällen kann eine Tonsillektomie auch durchgeführt werden, sobald der Abszeß entfernt. Antibiotische und schmerzlindernde Medikationen können auch vorgeschrieben werden, um Infektion- und Mühelosigkeitsunannehmlichkeit nach Chirurgie zu beseitigen.