Was ist ein Pinna-hämatom?

Ein Pinnahämatom ist eine blood-filled Masse innerhalb des Außenstücks des Ohrs. Die Bedingung resultiert häufig aus einer Ohrverletzung, wie während des Sports wie Wringen oder Fußball oder während der high-impact Unfälle häufig auftreten kann. Symptome umfassen gewöhnlich Schwellen, Entfärbung, itching und die Schmerz. Während die Unpässlichkeit häufiger in den Veterinärbüros erscheint, kann sie Menschen auch auswirken.

Hämatome sind im Allgemeinen starken Blasen, Massen oder die Räume, die mit Blut gefüllt. Viele Klassifikationen existieren, mit dem strengsten Sein die verschiedenen Arten der hämatome, die um das Gehirn gelegen sind. Hämatome können auf vielen Körperteilen auch erscheinen, wenn die meisten unter die Haut gefunden. Ein Pinnahämatom, beim Discomforting, ist eine Art, die gewöhnlich gutartig ist, aber Zeitdauer.

Der Pinna selbst, alias der Auricle, ist der Teil des äußeren Ohrs am meisten benennen die Klappe. Gefunden auf vielen Säugetieren, absondern die Anhanghilfentiere zwischen den verschiedenen Tönen e, die das Ohr kommen. Wenn man eine Verletzung zu diesem Bereich stützt, kann Trennung der ear’s Bindegewebe auftreten. Diese Tätigkeit kann Blutgefäße sprengen und das hämatom so bilden. Eine allgemeine Möglichkeit, diese Verletzung zu stützen ist durch einen Schlag zum Kopf, der ist, warum Ringkämpfer oder andere high-impact Sportteilnehmer häufig diese Verletzung stützen.

Symptome eines Pinnahämatoms sind leicht wahrnehmbar. Eine Masse innerhalb der Ohrklappe ist die offensichtlichste Anzeige, die häufig wie ein kleiner Wasserballon glaubt. Bei Gelegenheit erleichtert führt das hämatom sogar das neue Knorpelwachstum und zu einen unregelmäßigen Klumpen, der Blumenkohlohr oder wrestler’s Ohr genannt. Andere erwartete Symptome umfassen ein bläuliches Schwellen um den betroffenen Bereich, der mit den möglichen Schmerz oder itchiness verbunden.

Die Entwicklung eines Pinnahämatoms kann nicht menschliche Säugetiere auch auswirken. Seit Katzen und Hunden für raues Spiel am anfälligsten sein und Erforschung, diese Haustiere sind möglicherweise das höchstwahrscheinliche, diese Art der Verletzung zu stützen. Juckende Ohrscherflein oder -allergien können zu ein hämatom außerdem führen, wegen der Entzündung, die durch das animal’s Verkratzen bewerkstelligt. Tiere sind wahrscheinlicher, oder Tatze am Ohr, nachdem es verletzt, und im Prozessmittel zu verkratzen die Verletzung, die ist, warum, alle zugrunde liegenden Ausgaben hinter der Entzündung zu behandeln wichtig ist. Schlecht behandelte Pinnahämatome können hinter Narbegewebe gehen oder sogar den Pinna schrumpfen.

Pinnahämatome lösen normalerweise mit Zeit. Die Ableitung des hämatoms und der Erhalt von steroid Behandlungen von einem medizinischen Fachmann können Symptome vermindern. Strengere Fälle konnten Chirurgie erfordern. Im Falle des Pinnahämatoms in den Haustieren, sollte ein beteiligter Inhaber das betroffene Tier an weiterem verhindern, das hämatom durch das Verkratzen verschlimmernd. Ein Besuch zum vet’s Büro kann im Auftrag, wenn auch sein Symptome weiter bestehen.