Was ist ein Plantar Neuroma?

Ein plantar Neuroma, alias ein Morton’s Neuroma, ein Nerventumor oder metatarsalgia, ist ein Nervenzustand, der die Kugel des Fusses beeinflußt. Symptome umfassen beschränkte Betäubung und die Schmerz und können durch jede mögliche Art der Entzündung zum Fuß verursacht werden. Behandlung mit.einbezieht rurgie, die bequemen Schuhe zu tragen und nimmt entzündungshemmende Drogen, using orthotics und in den Extremfällen, Chirurgie.

Ein Neuroma ist eine Verdickung des Nervengewebes, das überall im Körper auftreten kann. Ein plantar Neuroma ist spezifisch eine Vergrößerung oder eine Verdickung des Nervengewebes in der Kugel des Fusses. Er auftritt am allgemeinsten zwischen den dritten und vierten Zehen en, obwohl er überall in der Kugel des Fusses auftreten kann.

Eine Einzelperson, die einen plantar Neuroma erfährt, kann glauben, als wenn es einen Klumpen in seinem Fuß oder in einem Stein in seinem Schuh gibt. Es gibt häufig kein Außenzeichen des Schwellens oder des Klumpens. Die Schmerz begleiten normalerweise die Bedingung, die als brennende Empfindung oder als scharfen oder stumpfen Schmerz in der Kugel des Fusses verwirklichen kann. Ein Neuroma kann ein Prickeln oder eine Betäubung in den Zehen auch erzeugen.

Im Allgemeinen kann ein plantar Neuroma das Resultat jeder möglicher Entzündung oder Verletzung zum Fuß sein. Er verursacht häufig, wenn die Kugel des Fusses, wie nach lange, fleißige Mengen der körperlichen Tätigkeit gereizt wird. Ein Neuroma kann das Resultat der ill-fitting Schuhe, besonders Schuhe auch sein, die den Kugelfuß zusammendrücken. Einzelpersonen mit flachen Füßen, hammertoes oder anderen Fußmißbildungen scheinen, an einem höheren Risiko des Entwickelns eines plantar Neuroma zu sein, da diese Bedingungen den Fuß veranlassen, auf eine ungewöhnliche Art zu bewegen, die die Nerven des Fusses reizen kann.

Um einen Pflanzer Neuroma zu lösen, ist die erste Vorgehensweise normalerweise Therapie für den Fuß. Dieses kann spezielles, orthotics oder andere Arten Schuhauffüllen zu tragen mit.einbeziehen, um passende Fußunterstützung zu gewähren, um den Druck auf dem bewirkten Nerv zu vermindern. Entzündungshemmende Drogen oder Einspritzungen des Cortisons können benutzt werden, um zu schwellen zu verringern oder die Schmerz zu beschäftigen. Wenn der Patient nicht auf diese Bemühungen reagiert, kann Chirurgie erfordert werden.

Einige der Symptome eines plantar Neuroma können für zu Hause interessiert werden. Einen Eissatz am schmerzlichen Bereich des Fusses oder des Übernehmens anwenden - entzündungshemmende Gegendrogen können die Entzündung um den Nerv vermindern und die Schmerz verringern. Tragende bequeme Schuhe können auch helfen, Symptome, besonders flache Schuhe zu entlasten und zu verhindern, die viel des Raumes für die Zehen haben.

reparieren. Patienten, die Notwendigkeit der Chirurgie normalerweise durchmachen, ihre Füße für mindestens zwei Wochen stillzustehen und Lernabschnitte der körperlichen Therapie dann zu sorgen, um komplette Wiederaufnahmen sicherzustellen.