Was ist ein Portwein-Muttermal?

Ein Portwein-Muttermal kann überall auf dem Gesicht oder dem Körper erscheinen und aussieht im Allgemeinen wie ein dunkelroter oder purpurroter Splotch der Farbe er. Auf diese Muttermale sind eine Art GefäßMuttermal, aber gekennzeichnet als Portweinflecke, weil das ist, was die meisten Leute ihr Aussehen beziehen. Sie bilden wegen der kleinen Kapillaren, die unter der Haut störten, die haarartige Ausdehnung und die wahrnehmbare Farbe ergab. In den meisten Fällen ist ein Portwein-Muttermal an der Geburt schwach und verdunkelt mit Alter. Anders als viele anderen Arten Muttermale, gehen sie nicht weg auf ihre Selbst.

Dieser Muttermale nicht gewöhnlich gelten als gefährlich, aber die Markierungen, die auf der Stirn oder den Augen vorhanden sind, können medizinische Überwachung erfordern. Dieses ist, weil Portwein-Muttermale in diesen Bereichen ein Zeichen einer neurologischen Störung sein konnten, die Sturge-Weber Syndrom genannt. Diese Störung ist selten, aber sie kann das Lernen von Verzögerungen oder von Ergreifungen in den Leuten verursachen, die durch sie beeinflußt. In den meisten Fällen zusammenhängen die Probleme, die durch Portwein-Muttermale verursacht, mit Self-consciousness hängen. Ein Portwein-Muttermal auf dem Gesicht kann besonders schwierig sein, damit die Jugendlichen und die Jugendlichen beschäftigen, während sie das Alter erreichen, in dem innen passen scheint auszumachen.

Einige Portwein-Muttermale können nie unabhängig davon Behandlung vollständig weggehen, aber die viel versprechendsten Resultate konnten mit Laser-Therapie erreicht werden. Doktoren können starke Impulse des Laserlichts verwenden, die die obere Schicht der Haut eindringen und die Schwärzung der meisten Portwein-Muttermale groß verringern können. Das Muttermal weggeht vollständig für einige Leute ge, aber für andere kann es heller nur werden. Diese Therapie kann einige Lernabschnitte nehmen, bevor die erwünschten Ergebnisse erreicht, und sie kann das wirkungsvollste sein, wenn die Behandlung während der Kindheit begonnen.

Ein Portwein-Muttermal in einer offensichtlichen Position ist etwas, das viele Leute erlernen müssen, um mit zu leben, wenn Behandlung nicht eine Wahl für sie ist. Es gibt viele verschiedenen Arten Tarnung von Verfassung vorhanden für Leute, die GesichtsMuttermale haben. Zusätzlich sollten Eltern der Kinder mit diesen Muttermalen tun, was sie ihr Kind sicherstellen können glauben angenommen und halten sie um Leute, die sie so häufig annehmen, wie möglich. Kinder sind wahrscheinlicher, das Muttermal als keine große Sache wenn die Leute um sie anzusehen, ebenfalls zu tun. Wenn ein Kind anfängt, in jungen Jahren zu verstehen, dass ein Muttermal auf dem Gesicht keineswegs Abbruch tut, wem er ist, ist er weniger wahrscheinlich, wichtige Angelegenheiten mit dem Problem zu haben, wenn er älter ist.