Was ist ein Pseudocyst?

Ein Pseudocyst ist ein gutartiger, fluid-filled Beutel, der im Pankreas beschränkt. Anders als eine traditionelle Zyste besitzt ein Pseudocyst nicht eine gut definierte Membrane und enthalten von den Zellen, die bekannt sind, um in anderen Hauptorganen zu existieren. Einzelpersonen, die mit einer Entzündung des Pankreas bestimmt worden, bekannt als akuter Pancreatitis, entwickeln allgemein pseudocysts. Behandlung ist im Allgemeinen nicht notwendig, es sei denn die Zyste an Größe erhöht oder zu den Komplikationen beiträgt. Obwohl selten, gilt Zysteabbruch als eine medizinische Dringlichkeit, die sofortig Aufmerksamkeit erfordert.

Neben seiner Zuordnung durch Speicherbereich mit akutem Pancreatitis, gibt es andere Situationen, die zur Entwicklung eines Pseudocyst beitragen können. Einzelpersonen, die Trauma zu ihrem Torso gestützt, können mit einem pankreatischen Pseudocyst bestimmt werden. Die Entzündung und Schwellen, die mit Pancreatitis verbunden ist, können Schaden der pankreatischen Schläuche ergeben, die gutartige Zysteentwicklung verursachen. Einzelpersonen mit Gallensteinen oder denen, die übermäßige Mengen Spiritus verbrauchen, sind an einem erhöhten Risiko des Entwickelns von Pancreatitis und von pseudocysts.

Einzelpersonen mit einer gutartigen Zyste können asymptomatisch sein und bedeuten sie, können keine Symptome überhaupt erfahren. Wenn Symptome entwickeln, kann die Person eine Vielzahl der Zeichen aufweisen. Abdominal- Aufblähung und Unannehmlichkeit während der Wiederaufnahme vom Pancreatitis ist normalerweise von der Pseudocystentwicklung hinweisend. Die Einzelpersonen, die verdauungsfördernde Ausgaben, einschließlich zerbrochene Verdauung erfahren, können vom Haben eines Pseudocyst symptomatisch sein. Die, die körperliche Änderungen, einschließlich ausgeprägtes, unbeabsichtigten Gewichtverlust, Schwäche oder Gelbsucht entwickeln, können symptomatisch auch sein.

Eine Diagnose, die das Vorhandensein eines pankreatischen Pseudocyst bestätigt, kann die Verwaltung einer Vielzahl der Diagnosetests mit.einbeziehen. Während einer Anfangsprüfung durchführt der beachtende Arzt im Allgemeinen eine körperliche Prüfung iche und palpate die individual’s, die mittlere sind und oberes Abdomen, um jedes mögliches Schwellen zu ermitteln, das von der Zysteentwicklung hinweisend ist. Diagnosedarstellungtests des Abdomen einschließlich einen Scan der computergesteuerten (CT) Tomographie, einen Ultraschall oder eine magnetische Resonanz- Darstellung (MRI) können durchgeführt werden.

Sobald eine Diagnose bestätigt worden, kann Behandlung möglicherweise nicht notwendig sein. Pseudocysts, die klein an Größe und keine Sekundärausgaben verursachen, auflöst im Allgemeinen unabhängig ig. Chirurgische Behandlung ist häufig für Zysten reserviert, die mindestens 0.2 Zoll (ungefähr 6 Millimeter) im Durchmesser an Größe sind und zur Komplikationentwicklung beitragen.

Die Zyste kann durch eine Vielzahl der chirurgischen Methoden abgelassen werden. Führen-Bild Technologie, wie ein CT-Scan, kann verwendet werden, um eine hohle Nadel zur Zyste zu führen, zulassend perkutane Entwässerung durch die Haut. Ein dünner Schlauch, der mit einer kleinen Kamera, bekannt als ein Endoscope ausgestattet, kann eingesetzt werden, um mit dem Entwässerungprozeß zu helfen. Ein laparoscopic Entwässerungverfahren erfordert einige kleine Schnitte im Abdomen und im Kohlendioxydgas, das benutzt, um den Unterleib zu erweitern, zulassend eine bessere Ansicht des Zielbereichs. Wie mit jedem medizinischen Verfahren, tragen chirurgische Entwässerungverfahren irgendein Risiko, einschließlich Infektion, übermäßiges Bluten und Darmhindernis.

Obwohl selten, auftreten die Komplikationen, die mit pseudocysts verbunden sind, en. Einzelpersonen mit einem Pseudocyst, der angesteckt wird, sollten sofortig ärztliche Behandlung suchen. Wenn sie unbehandelt gelassen, kann eine angesteckte Zyste zu einem pankreatischen Abszeß, der entwickeln zu einen strengen Zustand führen kann, der den Blutstrom beeinflußt, bekannt als entzündliches Wartekörperlichsyndrom (SIRS). Eine gebrochene Zyste ist eine medizinische Dringlichkeit, die sofortig Behandlung erfordert Hemorrhaging zu verhindern und Schlag, dessen Symptome einen beschleunigten Puls, strenge Abdominal- Unannehmlichkeit umfassen und Bewusstsein hinderten.