Was ist ein epidurales?

Eine epidurale oder epidurale Anästhesie verbunden ist häufig mit Geburt, obgleich die Wahrheit ist, dass sie in der Behandlung einiger Arten körperliche Unpässlichkeiten und Schmerz oder Neuralgia verwendet werden kann, in dem allgemeine Anästhesie oder eingreifendereverfahren nicht oder nicht verwendbar empfohlen. Ein epidurales empfohlen in den folgenden Fällen:

Ein epidurales durchgeführt ales, indem man eine Einspritzung oder einen Katheter im epiduralen Raum, ein Membranbereich im Dorn einsetzt. Sobald der Katheter gesetzt worden, ausgeübt eine Reihe Drogen durch es es, die einen temporären aber kompletten Verlust der Empfindung im Bereich verursachen. Während der Geburt kann eine einfache epidurale Einspritzung genug für die meisten Frauen sein, obgleich Doktoren wählen können, um einen Katheter irgendwie zu setzen. Das epidurale selbst kann etwas schmerzlich sein, wenn es, als es durchgeführt, mit.einbezieht, eine lange Nadel in den Dorn tief einzusetzen. Die meisten Leute berichten jedoch nur fühlenden Druck und über Unannehmlichkeit, eher als die Schmerz, wenn sie den Schuß empfangen.

Komplikationen vom Gebrauch des epiduralen sind klein und selten. Weniger als 1 in 10.000 Frauen erfahren eine Art Nervenschaden, versehentliches dural Durchbohren oder Katheterversetzen. Kopfschmerzen und die rückseitigen Schmerz auch berichtet worden, nachdem man ein epidurales empfangen. In den meisten Fällen sind die Effekte temporär und selbst einige Stunden oder Tage Rück, nachdem der Katheter entfernt.