Was ist ein epitheloides Sarkom?

Das Ausdrucksarkom bezieht im Allgemeinen auf Tumoren im Bindegewebe des Körpers, wie Fett, Muskel, Knochen, Knorpel oder der tiefen Hautschicht. Ein epitheloides Sarkom ist eine seltene Art Sarkom, das häufig in den Fingern, in den Händen oder in den Unterarmen auftritt, aber kann in den untereren Extremitäten oder überall während der weichen Gewebe des Körpers auch auftreten. Diese Tumoren gefunden häufig in den jungen Erwachsenen, mit einer definierten Altersstrecke ungefähr 20-40 Jahre, und sind in den Männern allgemeiner.

Ein epitheloides Sarkom ist normalerweise erstes beachtet als kleine harte Masse unter die Haut, die nicht schmerzlich ist. Tumoren, die zur skin’s Oberfläche nah sind, können schließlich öffnen und haben das Aussehen einer Wunde oder der Wunde. Tiefere Tumoren konnten anfangen, Druck auf Nerven auszuüben und entweder die Schmerz oder Betäubung und Schwäche verursachen. Im Allgemeinen, neigt es, einen Abstand der Zeit zwischen dem ersten Erscheinen von Symptomen und Diagnose des epitheloiden Sarkoms zu geben, weil die Symptome Variable durchaus sein können und viele anderen Bedingungen nachahmen können. Diese anderen Bedingungen angenommen häufig g, bevor der seltene epitheloide Tumor vermutet.

Die Prognose abhängt meistens von der Größe des Tumors und des Alters und vom Geschlecht des Patienten. Größere Tumoren, besonders die, die mit Einführung der Blutgefäßentwicklung oder vascularization sind, neigen, ein schlechteres Resultat zu haben. Ein älteres Alter an der Diagnose kann ein armes Resultat auch vorschlagen. Zusätzlich haben Männer nicht nur eine höhere Wahrscheinlichkeit des Entwickelns eines epitheloiden Sarkoms, aber sie neigen auch, eine schlechtere Prognose als Frauen mit der gleichen Diagnose zu haben.

Epitheloide Sarkome neigen, langsam zu wachsen. Die Hauptgefahr dieser Tumoren ist ihre Tendenz, über Lymphknotenmetastase zu wiederkehren und zu verbreiten. Die Lungen sind ein allgemeiner Aufstellungsort der Metastasen, gefolgt vom Knochen und vom Gehirn.

Wegen der Tendenz dieser Tumoren zu wiederkehren, mit.einbeziehen Behandlungschritte häufig radikale Resektion dikale, die auf den chirurgischen Abbau einer beträchtlichen Menge des normalen Gewebes zusammen mit Abbau des tatsächlichen Tumors bezieht. Amputierung kann für sehr große Tumoren empfohlen werden, besonders wenn sie in den Fingern oder in den Zehen auftreten, obgleich die meisten Doktoren eher diese Wahl vermeiden. Radikale Resektion oder Amputierung gefolgt häufig von der Strahlentherapie in den Hoffnungen des Loswerdens alle restlichen Krebszellen, die nicht mit dem Tumor besteuert. Diese Patienten sollten nah jahrelang gefolgt werden, um sicherzustellen, dass der Tumor nicht oder Verbreitung gewiederkehrt.

mehr als 1.000 Kinder mit einem Epitheltumor jedes Jahr bestimmt. Die allgemeinste Art der Epitheltumoren für Jugendliche sind Melanomen, adrenale Tumoren und Schilddrüsetumoren.