Was ist ein gekennzeichneter Patient?

In der Psychologie der dysfunktionellen Familie, ist der gekennzeichnete Patient das Familienmitglied, in dem die Funktionsstörung am offensichtlichsten verkündet. Als die Hauptsymptomstütze in der Familienmaßeinheit, auftritt ein gekennzeichneter Patient heraus die Ausgaben der Familie auf einem unterbewussten Niveau en. Diese Art der psychologischen Projektion ist ein unbewusster Versuch im Namen des gekennzeichneten Patienten, Fokus von den Problemen der Familienverbindung auf einen fühlbaren, sichtbaren externen Bestandteil zu verschieben.

Die Majorität der gekennzeichneten Patienten sind die ersten Personen innerhalb einer Familie, zum der Zeichen des inneren Tumultes zu zeigen oder zu widersprechen. Der Rest der Familie nicht automatisch verbindet die Probleme dem gekennzeichneten Patienten, wie hinweisend von den Ausgaben der größeren Familie. Ohne stattdessen angesehen der gekennzeichnete Patient oder IP, als gestörte Einzelperson oder, in den Extremfällen, als jemand mit, wem sein die Familie besser gestellt. Das IP ist traditionsgemäß die erste Person in der dysfunktionellen Maßeinheit, zum der äußeren Hilfe in der Psychoanalyse zu suchen, die, in den kooperativen Familien, zu Familientherapie führen kann.

Ein IP kann als das Resultat jeder möglicher Zahl der psychologischen Probleme innerhalb einer Familie entwickeln. Es ist normalerweise eine unfreiwillige, unterbewusste Antwort zu zerstörenden Familiensituationen. Beispiele der Ausgaben, die zu die Kreation eines IP führen können, sind narzisstische Eltern; körperlich, emotional oder sexueller Missbrauch; ungelöstes Trauma; oder Scapegoating, die Tat des Tadelns oder einer Einzelperson auf einer unbefugten Basis für Probleme nicht des Handelns der Einzelperson negativ behandeln.

Die Art und der Umfang eines Verhaltens aufgewiesen durch ein IP schwankt von Patienten zu Patienten. Das IP kann einfach angesehen werden, wie gestört oder schwierig. In vielen Fällen entwickelt das IP Depressionen oder irgendeine andere Form der Psychose als Weise, den Fokus der Familie von seinen Kernproblemen auf eine nebensächliche Ausgabe zu bringen, die leicht beschäftigt werden kann. Unter extremeren Umständen kann das IP eine Neigung zu den Drogen oder zum Spiritus entwickeln oder in der kriminellen Aktivität beteiligt werden.

Die Behandlung des IP abhängt von den bestimmten Weisen P, welche die Ausgaben der Familie in ihm verkündet. Leider gerade weil ein IP störende Ausgaben hat, bedeutet nicht, dass die Art der Probleme der Familie sofort offensichtlich ist. Sie nimmt normalerweise intensive Psychotherapie, um an die Wurzel des Verhaltens des IP zu gelangen, das, trotz seiner oder Tätigkeiten und in die Familie, kann versuchen, die Familienmaßeinheit an allen möglichen Kosten zu schützen in Position bringen. Gesundheitsfachleute betonen häufig zu IP, dass bestimmtes Verhalten und gegenwärtige Umstände die nicht Ursachen der Familienfunktionsstörung aber Symptome der größeren zugrunde liegenden Ausgaben innerhalb der Familienverbindung sind.