Was ist ein geklemmter Nerv?

Wenn Sie überhaupt der numbing oder Prickelnempfindung eines Gliedes „das Fallen schlafend“ geglaubt, erfahren Sie höchstwahrscheinlich einen geklemmten Nerv. Nerven fallen im Allgemeinen in zwei Kategorien, in Zentrale und in Peripherie. Die zentralen Nerven sind meistens in der Wirbelsäule und im Gehirn, während Zusatznerven auf umkippen der Extremitäten einer Person verlängern. Wenn einer dieser Zusatznerven unter einem Verbindungs- oder Knochensporn eingeschlossen wird, wird der elektrische Anschluss unterhalb des Klemmpunktes blockiert. Dieses führt zu die numbing Empfindung, die wir einen geklemmten Nerv benennen.

Eine der allgemeinsten Positionen für einen geklemmten Nerv ist die spinale Region der Rückseite. Dieses ist, weil viele Nerven das zentrale Rückenmark durch Abstände in den Wirbeln herausnehmen. Wenn eine degenerative Krankheit oder ein Trauma die Scheibe zwischen zwei Wirbeln veranlassen einzustürzen, könnte eine Bedingung, die als eine bruchleidende Scheibe, dann jeder möglicher Nerv um die Scheibe bekannt ist, ein geklemmter Nerv werden. Das Resultat ist häufig ein schmerzlicher rückseitiger Krampf um den betroffenen Bereich oder eine numbing Empfindung in den Beinen, in den Armen oder in der untereren Rückseite.

Eine andere allgemeine Position für einen geklemmten Nerv ist im Carpaltunnelbereich des Handgelenkes. Weil alle Nerven, die nach und von der Hand und den Fingern führen, durch diesen gedrängten Bereich überschreiten müssen, ist er nicht für die Knochen im Handgelenk oder im untereren Arm ungewöhnlich, einen Nerv gelegentlich zu klemmen. Das Winkelstück ist ein anderer Bereich, der, einen geklemmten Nerv herzustellen vornübergeneigt ist, wie die Hauptverbindungen der Hüften, der Schultern und der Knöchel. Um das schmerzliche Prickeln oder den temporären Verlust von Mobilität zu verursachen verband mit einem geklemmten Nerv, der Knochen muss einen unveränderlichen Druck auf dem Nerv beibehalten, der Verletzung zu verursachen longenough ist. Deshalb kann sie einige Stunden für ein Bein nehmen „fällt schlafend“, wenn sie in einer stressvollen Position gehalten.

Behandlungen für einen geklemmten Nerv reichen vom einfachen Rest bis zu chirurgischen Verfahren. Viele Leute erfahren volle Wiederaufnahme von einem geklemmten Nerv innerhalb der Tage der ursprünglichen Verletzung, da das Nervensystem Reparaturen in den Segmenten durchführt. Andere können Entlastung durch Kortisonschüsse finden, die den Druck um den Nerv entlasten, indem sie ein vorteilhaftes Schwellen in der Verbindung verursachen.

Wenn der geklemmte Nerv durch einen Knochensporn verursacht, oder bruchleidende Scheibe jedoch kann ein chirurgisches Verfahren im Auftrag sein. Die Grund des geklemmten Nervs adressiert normalerweise zuerst und gewährt Zeit, damit der Nerv natürlich regrow. Einige geklemmte Nerven können in der Tat sterben, jedoch also können einige Leute Empfindung unterhalb des Klemmpunktes nie völlig wiedergewinnen.