Was ist ein grundlegender Bruch?

Ein grundlegender Bruch ist ein linearer Bruch, der an der Unterseite des Schädels auftritt, normalerweise wegen des direkten Haupttraumas. Brüche zur Schädelunterseite sind besonders gefährlich, da ein Bruch die schützenden Membranen möglicherweise brechen kann, die das Gehirn umgeben oder die Oberseite des Rückenmarks schädigen. Eine Person, die Notwendigkeiten eines grundlegende Bruchs gewöhnlich erleidet, von einer Mannschaft der Fachleute gänzlich überprüft zu werden, um die genaue Position und die Größe des Bruches festzustellen. Brüche können schwierig sein, wegen ihrer Position chirurgisch zu behandeln, und die meisten Patienten angewiesen einfach h, intensive körperliche Tätigkeit für einige Monate zu vermeiden und regelmäßige Überprüfungen zu empfangen, um zu garantieren, dass Komplikationen nicht entstehen.

Eine Einzelperson kann einen grundlegenden Bruch erleiden, nachdem er einen schlechten Fall genommen gewesen, in einem Autounfall, oder im Kopf durch einen starken Gegenstand geschlagen erhalten. Einige Teile des Schädels können durch einen grundlegenden Bruch, einschließlich die occipital Region auf der Rückseite des Kopfes und die zeitlichen Regionen auf den Seiten beeinflußt werden. Außer den intensiven lokalen Schmerz umfassen allgemeine Symptome der grundlegenden Brüche gehinderte Geruchssinne, Hörfähigkeit und Anblick, die balancierenden Schwierigkeiten und Übelkeit.

Ein Bruch kann einen Riss in den meninges, die Membranen gelegentlich verursachen, die das Gehirn einschließen und es mit zerebrospinaler Flüssigkeit (GFK) schützen. GFK anfängt n, in die Kurveräum zu lecken, wenn die meninges zerrissen und führt zu das Quetschen unter den Augen und die Blockierungen in den Gehörgängen. Eine Bedingung, die GFK rhinorrhea genannt, kann in, welchem GFK in den nasalen Kurven auch auftreten von der Nase ausläuft und tropft.

Der Raum in der occipital Region, die das Foramenmagnum genannt, schützt die Oberseite des Rückenmarks, in dem er das Gehirn trifft. Ein grundlegender Bruch des Foramenmagnum kann die Nerven und lebenswichtige Blutgefäße niederdrücken und zu emergency Bedingungen führen. Eine Person kann strenge Bewegungsbewegungsbeeinträchtigung und Gesichtslähmung erleiden. Die Nerven, die Anblick steuern, werden beschädigt oder in einigen Fällen und ein Bruch, der übermäßigen Druck auf dem Rückenmark ausübt, können Tod ergeben getrennt.

Die meisten Fälle der grundlegenden Brüche hindern nicht das neurologische Arbeiten und gelten nicht als ernste medizinische Dringlichkeiten. Wenn ein Doktor einen grundlegenden Bruch vermutet, leitet sie gewöhnlich einen Röntgenstrahl und einen Scan der computergesteuerten Tomographie, um den Umfang eines Schadens zu sehen. Schädelbrüche neigen, auf ihren Selbst in drei Monaten bis einem Jahr zu heilen, solange Patienten, um mach's gut zusätzliche Verletzungen nicht zu erleiden. Einige Patienten gepasst mit schützenden Ansatzklammern, um ihnen zu helfen, Unfälle zu vermeiden. Häufige Anschlussbesuche sind- normalerweise wichtig, zu überprüfen, ob Knochen richtig heilen.