Was ist ein grundlegender Schädel-Bruch?

Ein grundlegender Schädelbruch ist ein Bruch in einem der vielen Knochen an der Unterseite des Schädels einer Person, einschließlich den occipital Knochen an der Rückseite des Kopfes, den zeitlichen Knochen an der Unterseite des Schädels über dem Kiefer, den sphenoid Knochen über der Backe oder den ethmoid Knochen hinter dem Auge. Brüche an der Unterseite des Schädels sind weniger allgemein als Sprünge in anderen Bereichen des Schädels. Ein harter Schlag zur Rückseite oder zur Unterseite des Kopfes ist normalerweise für diese Arten von Brüchen verantwortlich, zwingt zwar vom Trauma zu anderen Bereichen des Schädels kann einen Sprung in einem der Knochen nahe der Unterseite bringen und ergeben.

Es kann schwierig sein, einen grundlegenden Schädelbruch mit traditionellen Darstellungstudien wie Röntgenstrahlen zu bestimmen, da es schwierig ist, die Unterseite des Schädels auf einem Bild zu sehen. Doktoren bestimmen häufig diese Art des Schädelbruchs, indem sie anderen Zeichen und nach Symptomen suchen, die allgemein mit einer Verletzung für den Fußboden des Schädels verbunden sind. Patienten mit einem Knochenbruch an der Unterseite des Schädels haben häufig die geschwollenen blauen Augen und quetschen hinter dem Ohr, die Balancenprobleme, die Gesichtsmuskelschwäche, die Anblickprobleme oder nasalen die Probleme oder das Durchsickern.

Die allgemeinste Komplikation, die einem grundlegenden Schädelbruch folgt, ist Durchsickern der zerebralen spinalen Flüssigkeit. Doktoren können Laborversuche der nasalen Flüssigkeit bestellen, um festzustellen, wenn zerebrale spinale Flüssigkeit anwesend ist. Wenn es ein Leck der Flüssigkeit gibt, gehalten der Kopf des Patienten erhöht und Flüssigkeiten eingeschränkt nd, um den Fluss der Flüssigkeit zu hemmen. Doktoren können die Flüssigkeit vom Kopf und durch den Ansatz ablassen, wenn das Leck streng ist, und sie können die intravenösen oder Mundantibiotika bestellen, zum des Risikos der Infektion zu verringern.

Ein grundlegender Schädelbruch, der um die Öffnung in der Unterseite des Schädels auftritt, in dem die Rückenmark-Attachés zum Gehirn Schaden der umgebenden Nerven und der Blutgefäße verursachen können. Schaden dieser Nerven oder anderer Nerven im Gesicht kann temporäre oder dauerhafte Paralyse der Gesichtsmuskeln und der Muskeln um die Augen ergeben.

Die meisten grundlegenden Schädelbrüche heilen auf ihren Selbst mit begrenztem ärztlichem behandlung, obwohl ein Doktor alle mögliche Probleme immer bestimmen sollte, die einer Kopfverletzung folgen. Patienten mit Schädelverletzungen überwacht normalerweise mindestens 24 bis 48 es keine dass ernsten Komplikationen oder zusätzlichen sicherzustellen Stunden lang, Verletzungen gibt. In einigen Fällen kann Chirurgie erfordert werden, um die gebrochenen Knochen zu reparieren, obwohl diese normalerweise nur notwendig ist, wenn der Bruch streng ist oder mehrfache Knochen überspannt.