Was ist ein hoher Plättchen-Zählimpuls?

Plättchen sind Zellen, die durch Knochenmark produziert werden und in den Blutstrom freigegeben. Ihre Primärfunktion ist, die Hormone freizugeben, die notwendig sind, das Blut zu gerinnen und verhindert übermäßigen Blutverlust an einer internen oder externen Verletzung. Ein normaler Plättchenzählimpuls für die meisten Menschen ist 150.000 bis 450.000 pro Mikroliter Blut und Haben in hohem Grade, als durchschnittlicher Zählimpuls von den ernsten Gesundheitsproblemen hinweisend sein kann. Ein hoher Plättchenzählimpuls kann durch Krebs, Infektion, Anämie und entzündliche Krankheiten einschließlich rheumatische Arthritis verursacht werden und entzündliche Darmkrankheit. Ein hoher Plättchenzählimpuls kann zu das übermäßige, gefährliche Blutgerinnen führen, wenn er unbehandelt verlassen wird.

Der medizinische Ausdruck für einen hohen Plättchenzählimpuls ist thrombocytosis, eine Bedingung, in der Knochenmarkzellen zu viele Plättchen produzieren. Thrombocytosis kann entweder reagierend oder wesentlich sein. Reagierendes thrombocytosis bedeutet, dass ein hoher Plättchenzählimpuls eine Reaktion zur Entzündung, zur Infektion, zur Verletzung, zur Anämie oder zum Krebs ist, und wesentliches thrombocytosis zeigt an, dass genetische Bedingungen oder Hormonungleichheiten unregelmäßige Plättchenanordnung verursachen. Einzelpersonen mit der reagierenden Form erfahren selten Symptome, während Leute mit wesentlichem thrombocytosis unter Blutgerinseln in ihren Extremitäten, in Nosebleeds, in blutigen Schemeln und in unerklärten Quetschen leiden können.

Einzelpersonen mit wesentlichem thrombocytosis sind vom Entwickeln der gefährlichen Blutgerinsel gefährdet, die vein führen können tief Thrombose, Anschlag oder Herzinfarkt. Reagierendes thrombocytosis kann das übermäßige Gerinnen auch ergeben, obwohl die Gründe normalerweise die bedeutendsten Kommandogeräte von Gesundheitsproblemen sind. Es ist schwierig, Frühwarnungzeichen eines hohen Plättchenzählimpulses zu ermitteln, und die meisten Leute sind von ihrem Zustand ahnungslos, bis sie Routineblutproben empfangen. Eine Blutsiebung, die thrombocytosis vorschlägt, fordert einen Doktor auf, eine vollständigere Auswertung zu leiten und die besten Mittel der Behandlung festzustellen.

Ein Arzt konnte mehr als eine Blutprobe nehmen, um eine freie Analyse des Plättchenzählimpulses eines Patienten zu erhalten. Er oder sie bitten im Allgemeinen den Patienten nach medizinischer und Familiengeschichte, einschließlich Vergangenheitsoperationen und -krankheiten der Fragen ungefähr, festzustellen, wenn eine Grund zu einen hohen Plättchenzählimpuls führt. Sobald der Doktor eine Diagnose vom reagierenden oder wesentlichen thrombocytosis gebildet hat, entscheiden er oder sie auf dem passendsten Behandlungplan.

Die Behandlung des reagierenden thrombocytosis bezieht normalerweise mit ein, die Grund zu kurieren. Einem Patienten kann Antibiotika oder entzündungshemmende Medizin zur Festlichkeitinfektion oder die fachkundigen Drogen gegeben werden, zum von Anämie und von anderen Bedingungen zu bekämpfen, die zu einen hohen Plättchenzählimpuls führen. Doktoren schlagen häufig Tageszeitung, Niedrigdosis aspirin für Patienten mit wesentlichem thrombocytosis vor, um zu helfen, ihr Blut vom Gerinnen zu halten. In den strengen Fällen können hochfeste Medikationen vorgeschrieben werden, um die Produktion der Plättchen in den Knochenmarkzellen zu unterdrücken. Doktoren schlagen normalerweise, dass Patienten mit jeder Art thrombocytosis ihre täglichen Diät- und Übungsprogramme verbessern, sich enthalten vom Rauchen vor, und die regelmäßigen Überprüfungen des Zeitplanes, zum bleiben sie sicherzustellen gesund.