Was ist ein hydrostatisches Lager?

Ein hydrostatisches Lager ist eine mechanische Vorrichtung, die nichts mehr als ein Dünnfilm der Flüssigkeit oder des Gases verwendet, seine Last zu stützen. Alias verwendet ein flüssiges Lager, ein hydrostatisches Lager eine außen unter Druck gesetzte Quelle der Luft, des Öls oder des Wassers, um einen Sperrenfilm zwischen dem äußeren Gehäuse des Lagers und der Welle zu bilden, die es sich stützt. Die Rotationsgeschwindigkeit der Welle behält dann einen Hochdruck in der umgebenden Flüssigkeit bei, die die Welle mit sehr wenig Friktion stützt. Hydrostatische Lager werden in den Anwendungen benutzt, in denen hohe Funktionslasten, Geschwindigkeiten und Präzisionsanforderungen Lager mit einer langen Nutzungsdauer verlangen, lärmarm und minimaler Erschütterung. Ein hydrostatisches Lager liefert weite überlegene Leistung in diesen Bereichen und ist weit kosteneffektiver als herkömmliche Kugel oder Rollenlager.

Die Vorrichtung arbeitet indem sie eine Flüssigkeit hat, die unter Druck in den Raum zwischen die Vorrichtung oder die Maschinenwelle und in das äußere Gehäuse des Lagers gepumpt wird. Die Flüssigkeit trägt das Lager durch eine einschränkende Öffnung ein und wird im Lagerraum durch Dichtungen gehalten. Wenn etwas von der Flüssigkeit entgehen, verringert sich der Abstand zwischen der Welle und dem Gehäuse und verursacht den Druck in der Flüssigkeit sich zu erhöhen. Diese Zunahme des Drucks zwingt die Oberflächen auseinander wieder, der den flüssige regulierenden Selbst des Lagers groß bildet und lässt sehr feine Toleranzsteuerung zu.

Wenn sie mit Kugel oder Rollenlagern verglichen werden, sind hydrostatische Lager im Entwurf sehr einfach, stellen und Betrieb her. Herkömmliche Lager erfordern die Präzisionsmaschinelle bearbeitung der Kugeln oder der Rollen und der inneren und äußeren Gehäuse, die sie innen laufen lassen. Dieses ist offensichtlich teuer und Zeit raubend, besonders als die begrenzte Lebensdauer dieser Lager geberücksichtigt wird. Kugel und Rollenlager erzeugen auch beträchtliche Mengen der Geräusche und der Erschütterung, die sie nicht wünschenswert für Gebrauch der hohen Präzision bilden. Ein hydrostatisches Lager läuft mit sehr kleiner Friktion und Erschütterung und erzeugt fast keine Geräusche. Dieses bildet es Ideal für Anwendungen der hohen Präzision wie Laufwerke.

Hydrostatische Lager sind auch preiswerter, besonders lange Nutzungsdauer beizubehalten und zu haben. Ein gutes Beispiel dieser Langlebigkeit ist der hydrostatische Lagersatz, der in die Holtwood hydroelektrische Anlage in Pennsylvania angebracht ist. Diese Lager waren 1912 angebracht und sind ununterbrochen seitdem ohne die Teile gelaufen, die ersetzt wurden. Die Hersteller berechnen, dass die Lager eine wartungsfreie Lebensdauer von ungefähr 1.300 Jahren haben würden. Diese Lager tragen Gesamtlasten in der Region von 205 Tonnen und sind ein ausgezeichnetes Beispiel der Leistungsfähigkeit und lange Nutzungsdauer des hydrostatischen Lagers.

verbunden.