Was ist ein indirektes Ophthalmoskop?

Ein indirektes Ophthalmoskop ist ein medizinisches Gerät, das im indirekten Ophthalmoscopy benutzt, eine Prüfung, die entworfen, um einen Sorgfaltversorger mit einer Ansicht der Rückseite des Auges zu versehen, bekannt als der Fundus. Viele Leute sind mit direktem Ophthalmoscopy, ein in Verbindung stehendes Verfahren vertraut, weil es häufig ein Teil körperliche routinemäßigprüfungen ist. Die indirekte Version dieses Tests erfordert mehr Training und Fähigkeit vonseiten der Person, die sie ausübt, aber sie kann die sinnvolleren und kompletteren Informationen über Augengesundheit und -funktion zur Verfügung stellen.

Das indirekte Ophthalmoskop benutzt ein justierbares Hauptband, um ein helles Licht auf der Stirn zu halten. Ein Objektiv in Position gebracht zwischen den Sorgfaltversorger und den Patienten und justiert, um eine freie Ansicht zur Verfügung zu stellen. Das Niveau der linearer Wiedergabe zur Verfügung stellte vom Objektiv unterscheidet. Schauend durch das Objektiv, sieht der Sorgfaltversorger eine umgekehrte Ansicht der Rückseite des Auges und kann nehmen zur Kenntnis, was dort gesehen. Indirekter Ophthalmoscopy verwendet normalerweise, um die Retina und die Glasstimmung im Auge zu überprüfen.

Während einer Prüfung mit einem indirekten Ophthalmoskop bittet der Sorgfaltversorger normalerweise den Patienten, das Auge zu verschieben und Schwerpunkte zu ändern mehrmals. Dieses zulässt verschiedene Ansichten des Auges. Zusätzlich kann das Auge durch das Augenlid mit der Unterstützung eines stumpfen Instrumentes leicht gedrückt werden. Dieses kann unbequem manchmal sein und Patienten sollten oben sprechen, wenn es schmerzlich wird.

sind binokulare und monocular Versionen des indirekten Ophthalmoskops vorhanden. Sie verkauft normalerweise durch Bedarfskataloge, zusammen mit Zusätzen wie Objektivreinigungsmitteln, Wiedereinbauhauptbändern und Glühlampen. Viele Hersteller erbringen die Dienstleistung innerhalb eines SatzZeitraums für Vorrichtungen, die Justage benötigen oder beschädigt werden. Außerhalb dieses Zeitraums kann das indirekte Ophthalmoskop zum Hersteller geschickt werden, oder ein Techniker kann ihn in einem Büro instandhalten, aber es gibt normalerweise eine Gebühr.

Die Augen geweitet normalerweise für einen indirekten Ophthalmoscopy, damit eine bessere Ansicht vorhanden ist. Infolgedessen kann das helle Licht sehr schmerzlich sein. Patienten sollten auch beachten, dass sie Anblick nach dem Test undeutlich gemacht und Augenschutz tragen müssen, bevor sie draußen gehen. Die Ausdehnung verbläßt innerhalb einiger Stunden, damit der Patient normalerweise wieder sehen kann. Nach Hause zu reiten ist ratsam, eine Eskorte zu haben oder nach dem Test, weil die Empfindlichkeit zum Licht verwirrend werden kann.