Was ist ein jugendlicher Polyp?

Ein jugendlicher Polyp ist ein wachsender Abschnitt des Futters des Magen-Darm-Kanals, der zahlreiche Probleme in der Person verursachen kann, die durch es beeinflußt wird. Diese Fläche umfaßt den Magen, die kleinen Därme, den Doppelpunkt und das Rektum. Diese Art des Polypen ist ziemlich klein, ähnlich der Größe und der Form einer Erbse, und wenn es mehr als gibt, stellen fünf es wird betrachtet, um ein jugendliches polyposis zu sein dar.

Einige der allgemeinen Zeichen eines jugendlichen Polypen sind rektales Bluten, Diarrhöe und verschiedene Niveaus der Abdominal- Schmerz. Obwohl die meisten diesen Polypen, außer den aufgeführten Symptomen harmlos sind, gibt es immer eine Möglichkeit, die sie zu Tumoren machen. Wenn sie Geschenk sind, ist es gezeigt worden, dass es eine 35% Wahrscheinlichkeit gibt, die eine Art Krebs bilden kann. Die allgemeinen Arten sind colorectal, gastrischer, pankreatischer und des Oberleders gastro intestinaler Krebs. Mehr Polypen anwesend sind und länger sie unbehandelt gelassen werden, ist die Wahrscheinlichkeit das größer, dass ein krebsartiger Tumor sich bildet.

Eine Änderung innerhalb der Gene des Körpers ist die Hauptursache eines jugendlichen Polypen, der innerhalb des Magen-Darm-Kanals sich bildet. Um das Konzept hinter diesem zu verstehen, muss es gewusst werden dass in den meisten Leuten, die grundlegende Zelle zwei Arbeitsgene, das BMPR1A und das SMAD4 hat. Das Problem fängt an, wenn Leute mit einem Mangel in diesem Bereich geboren sind, und während sie ist nur wachsen, ein Gen anwesend. Nachdem sie altern, fängt das zweite Gen an zu arbeiten, das effektiv die Hauptgene innerhalb des Körpers ändert. Diese Änderung verursacht Extrawachstum des adenomatous Gewebes, das einen jugendlichen Polypen veranlaßt sich zu bilden.

Blutproben werden durchgeführt, wenn ein jugendlicher Polyp gebildet wird, weil diese Krankheit unten von einem Erzeugung zum folgenden geführt werden kann. Studien haben gezeigt, dass Erwachsene, die dieses Problem haben, eine 50% Wahrscheinlichkeit von unten überschreiten ihren Kindern zu haben, also regelmäßige Prüfung nach ihnen getan werden, um sich die Polypen zu verfangen, bevor sie an ein kritisches Stadium gelangen. Sogar mit einer Blutprobe, obwohl, nicht alle Fälle bis neuer innen ihr Wachstum offensichtlich sind, also den vielen Symptomen für aufgepaßt werden müssen.

Sobald ein jugendlicher Polyp gefunden wird, wird jährliche Siebung angefordert, um zu garantieren, dass sie nicht hartnäckig sind. Chirurgie wird durchgeführt, um sie zu entfernen, und verschiedene Tests werden, um zu erklären durchgeführt, wenn die Polypen krebsartig sind, und zu garantieren, dass die Tumoren nicht in andere Bereiche des Körpers verbreitet haben. Kinder mit Eltern, die dieses medizinische Problem haben, fangen normalerweise an, regelmäßige Prüfung einmal, das sie Jugendliche werden und dann jedes Jahr zu empfangen ab dann.