Was ist ein knieförmiger Kern?

Der Thalamus ist ein Teil des Gehirns, das als ein Relais zu sensorischer Information auftritt, Informationen von den sensorischen Organen erhält und sie zur zerebralen Rinde für die hochgradige Verarbeitung schickt. Der knieförmige Kern ist ein Teil des Thalamus, der die Gehör- und Sichtinformationen neu legt. Er wird in zwei Teile unterteilt: in der Mitte und seitlich. Das Mittelteil wird in der Zuhörerschaftverarbeitung und in die seitlichen Teilrelaissichtbarmachungsinformationen miteinbezogen.

Der Thalamus erhält Informationen von allen Richtungen außer Geruch. Er tritt als ein Pförtner zu sensorischer Information auf und feststellt, welche Informationen an die Rinde weitergeleitet werden. Die Rinde sendet auch Rückholprojektionen zurück zu dem Thalamus.

Der Thalamus hat viele anderen Funktionen außer dem Auftreten als einem Relais zu sensorischer Information. Er reguliert Schlaf und Wakefulness und spielt auch eine Rolle im Bewusstsein. Er schickt Signale zur Rinde, die der Reihe nach Signale zurück zu dem Thalamus sendet. Diese Schleifen spielen eine Rolle in stabilisiertem Erwecken und in Tätigkeit. Der Thalamus spielt auch eine Rolle in den Bewegungsfunktionen und -bewegung.

Der Thalamus besteht viele verschiedenen Kerne, die in die Untergruppen unterteilt werden, die auf Position basieren. Verschiedene Kerne haben verschiedene Funktionen und schließen an verschiedene Teile des Gehirns an. Der knieförmige Kern ist in der hinteren Gruppe der thalamic Kerne.

Schallwellen im Flugzeugverkehr in das Ohr, in dem sie in elektrische Signale umgewandelt werden. Diese Signale reisen durch einige Strukturen, wie den Cochlear- Kern und den überlegenen olivary Komplex und schließlich oben beenden am minderwertigen colliculus. Diese Struktur integriert Informationen über stichhaltige Lokalisation.

Der knieförmige in der Mittekern erhält Informationen über Töne vom minderwertigen colliculus. Diese Informationen werden tonotopically organisiert, die Mittel, die er heraus verbreitet wird räumlich, auf der Frequenz der Geräusche gründeten. Diese Informationen reisen vom Thalamus zum überlegenen zeitlichen Gyrus, gelegen im zeitlichen Vorsprung des Gehirns.

Die Retina, gelegen im Auge, macht helle Signale zu elektrische Antriebe, die dann zum Gehirn durch den Optiknerv getragen werden. Der seitliche knieförmige Kern erhält diese Sichtinformationen. Diese Struktur wird in sechs Schichten unterteilt, und verschiedene Schichten empfangen verschiedene Arten der Informationen vom Auge.

Sichtinformationen werden dann zur Primärsichtrinde im occipital Vorsprung neu gelegt. Diese Struktur ist in der Rückseite des Gehirns und in den Prozessinformationen über Ränder, Farben und Bewegung. Sie sendet auch Rückholprojektionen zurück zu dem seitlichen knieförmigen Kern.

n ablehnen, die anzustellen, die mehr Zeit weg benötigen konnten, wenn sie spezifische Krankheiten erhielten, oder sie konnten für Leute mit grösserer Wahrscheinlichkeit der Intelligenz aussortieren. Länder wie die US haben die Gesetze unterzeichnet, welche die Unterscheidung verbieten, die auf Erbfaktoren, aber als mit jeder möglicher anderen Form der Unterscheidung, der it’s noch möglich sind, diese Gesetze zu brechen oder zu verhindern basiert.