Was ist ein kollodialer Kropf?

Ein kollodialer Kropf, manchmal bekannt als ein kollodialer knötenförmiger Kropf oder ein endemischer Kropf, ist eine Schilddrüsedrüse, die gewordenes vergrößertes wegen eines Mangels an Jod hat. Aufgestellt an der Frontseite des Ansatzes, bildet die Schilddrüsedrüse Schilddrüsenhormone, die den Metabolismus regulieren und Puls, Temperatur, Verdauung, Energieniveaus und andere körperliche Funktionen beeinflussen. Jod benötigt durch die Schilddrüsedrüse, um Schilddrüsenhormone herzustellen, und ein Mangel des Jods kann die Drüse veranlassen, grösser zu wachsen, um seine Hormonproduktion zu erhöhen. Kollodiale Kröpfe auftreten sehr häufig in den Bereichen fe, in denen es wenig Jod im Boden gibt. Dies heißt, dass die Nahrung, die im Boden angebaut und dann von der einheimischen Bevölkerung gegessen, wahrscheinlich ist, im Jod unzulänglich zu sein.

Der Ausdruckkropf beschreibt jedes mögliches Schwellen der Schilddrüsedrüse, und verschiedene Arten der Kröpfe können entwickeln. Ein kollodialer Kropf ist ein Beispiel von, was einen einfachen Kropf genannt. Eine andere Art einfacher Kropf, bekannt als ein sporadischer Kropf, kann in einigen Leuten entwickeln. Hier ist die Ursache normalerweise unbekannt.

Schilddrüseprobleme wie die Krankheiten Hyperthyreose und Hypothyreose können Kröpfe auch verursachen. In der Hyperthyreose ist die Schilddrüsedrüse zu aktiv, während in der Hypothyreose sie underactive ist. Beide Krankheiten sind autoimmune Bedingungen, in denen das Immunsystem des Körpers die Schilddrüsedrüse in Angriff nimmt. Vireninfektion und Krebse können die Schilddrüse auch veranlassen zu schwellen.

Die Symptome eines kollodialen Kropfes können möglicherweise nicht entwickeln, bis das Wachstum genug groß ist, Druck auf nahe gelegenen Strukturen, wie der Trachea und dem Ösophagus auszuüben. Wenn die Trachea oder die Luftröhre, gequetscht wird, können das Husten und eine heise Stimme erfahren sein, und, in den strengen Fällen, zu atmen kann schwierig sein. Kompression des Ösophagus, durch den der Schlauch Nahrung den Magen erreicht, kann das Schlucken von Problemen verursachen. Die Zeichen eines kollodialen Kropfes können ein offensichtliches Schwellen im Ansatz sein, und manchmal, wenn die Arme angehoben, können die Ansatzadern vorstehend werden und die Atmung kann begrenzt sein.

Während kollodiale Kröpfe die allgemeinste Schilddrüseverdickung weltweit sind, sind sie in vielen entwickelten Ländern selten, in denen Jod routinemäßig Nahrungsmittel- und Tabellensalz hinzugefügt. Es ist normalerweise notwendig, Untersuchungen durchzuführen, um die exakte Ursache jeder möglicher Schilddrüsevergrößerung festzustellen. Die Behandlung der kollodialen Kröpfe mit.einbezieht im Allgemeinen, Extrajod der Diät hinzuzufügen xtra- und jene Nahrungsmittel zu vermeiden, die den Gebrauch der Schilddrüse des Jods behindern und indirekt Kropfwachstum anregen. Die Aussicht für jemand mit einem kollodialen Kropf ist normalerweise positiv, sobald Behandlung durchgeführt.