Was ist ein leiser Anschlag?

Wenn Leute an Anschlag denken, machen sie häufig einen drastischen Vorfall sichtbar, in dem eine Person plötzlich Hauptzeichen der Gehirnbeeinträchtigung wie Übelkeit oder der Unfähigkeit, richtig sich zu bewegen und zu sprechen zeigt. Eine sehr andere Abbildung wird mit dem leisen Anschlag des Ausdruckes verursacht. Wenn eins von diesen auftritt, kann es möglicherweise nicht sogar beachtet werden, oder, da es vorgeschlagen worden ist, werden kleine, weniger drastische Symptome einfach zurückgewiesen.

Anschlag tritt auf, wenn reiches Blut des Sauerstoffes alle Gewebe des Gehirns liefern nicht kann. Dieses kann an einem Blutgerinsel liegen, welches das Gehirn erreicht (ischämisch) und Durchblutung, das abschneidet. Blutansammlung im Kopf kann das Durchblutung-Versorgungsmaterial (hemorrhagic) auch abschneiden. Symptome der Anschläge können sehr profund sein und können sofort beachtet werden. Zusätzlich zu den frühen Symptomen die Durchblutung eingeschränkt das länger ist, mehr sterben die Gehirnzellen am Sauerstoffverlust. Dieses kann sehr große Änderungen an der Funktion in einigen Teilen des Gehirns ergeben.

Unter einigen Umständen tritt leiser Anschlag, der häufig die ischämische Art ist, auf, wo Symptome darstellen sich nicht, wie drastisch und wo Bereich des Gehirnschaden doesn’t viel haben, zum mit offensichtlicher Funktion zu tun. Forschung in diesem Bereich hat zweifellos gezeigt, dass ein leiser Anschlag Gehirnschaden verursacht, der einen kumulativen Effekt haben kann. diesem das erhöhte statistische Risiko für zusätzliche Anschläge hinzufügen, und diese “silent† Episoden sind noch sehr gefährlich.

Vieles hat das dafür gesprochen, zum vorzuschlagen, dass möglicherweise der leise Anschlag nicht völlig stumm ist. Einige Leute erinnern an Symptome, während Anschläge wie plötzliches Durcheinander, Verlust der Korrdination, sehr schlechte Kopfschmerzen oder Übelkeit auftraten. Dennoch, wenn diese Symptome schnell verschwinden, können Leute ihren Wert ignorieren und nicht an den Doktor gelangen: ein lebenswichtiger Schritt in der Anschlussbehandlung und in der vorbeugenden Sorgfalt. Anderes Leute don’t haben alle mögliche Symptome und don’t sollten, sie folglich zu kennen einen Doktor sehen. Beweis des leisen Anschlags und des Gehirnschadens, die er verursacht, kann mit der magnetischen Resonanz- Darstellung sichtbar gemacht werden (MRI) und Diagnose ziemlich einfach bilden, wenn und wenn eine Person verwirklicht, sie einen Anschlag gehabt haben können.

Es hat irgendeine Bewegung gegeben, Gebrauch MRI als vorbeugende oder Standarddiagnose des leisen Anschlags zu empfehlen. Dieses nicht immer trifft die Bevorzugung wegen der Unkosten dieser Scans. Dennoch behandelt stützende Routinegehirnsiebung, Punkt zu den Statistiken, die vorschlagen, dass ältere Leute ein 7% oder ein grösseres Risiko des Anschlags mit wenigen Symptomen haben können.

Während diese Angelegenheit gewogen wird, ist es immer wichtig, Anschlag ernst zu nehmen. Völker am höchsten Risiko schließen die mit ein, die rauchen, das hohen Blutdruck haben oder das Geschichte der Blutgerinsel haben oder Atherosclerose. Die mit Geschichte der Schlagmänner oder der vorübergehenden ischämischen Angriffe (Mini-schlagmänner) sind in der Vergangenheit an erhöhtem Risiko auch. Eine Person mit diesen Risikofaktoren, besonders mehrere von ihnen, sollte Weisen besprechen, leisen Anschlag mit einem Doktor zu bestimmen. Leute werden auch geraten, medizinische Hilfe zu sehen, wenn Symptome überhaupt auftreten, selbst wenn sie schnell verblassen.