Was ist ein Ophthalmologist?

Ein Ophthalmologist, alias ein Augendoktor, ist ein Doktor, der ausschließlich Körperteile bezogen auf den Sichtdurchgängen beschäftigt; das heißt, die Augen, das Gehirn und die Bereiche um das Auge, wie Augenlider. Ein Ophthalmologist überprüft das Auge auf Krankheit t und kann Chirurgie auf den Augen wenn notwendig durchführen. In einigen Fällen kann ein Ophthalmologist sein, Probleme zu kennzeichnen, die nicht mit Anblick, wie Hirntumoren oder Diabetes mellitus zusammenhängen.

Ein Ophthalmologist ist zu einem Optometriker, dadurch unterschiedlich, dass ein Ophthalmologist ein völlig genehmigter Arzt ist, der qualifiziert, Chirurgie zu üben, während ein Optometriker einen akademischen Grad in der Optometrie abgeschlossen. Optometriker beschäftigen vorschreibende Gläser oder Kontaktlinsen für Anblickprobleme, aber können Chirurgie nicht verwenden, um Anblickprobleme zu beheben, wie ein Ophthalmologist kann.

Manchmal kann ein Ophthalmologist ein bestimmtes Spezialgebiet, wie Krankheit der Hornhaut, der Retina und der Glaskrankheiten, des Glaukoms, der Augenprobleme in den Kindern haben oder der Schönheitsoperation. Jedoch kann ein Ophthalmologist eine generalisierte Praxis haben und kann in Prüfungsanblick mit.einbezogen werden und vorschreibende korrektive Augenabnutzung oder -Kontaktlinsen, wie ein Optometriker wurde.

Wenn Chirurgie angefordert, um ein Anblickproblem zu beheben, gibt es einige verschiedene Techniken, die ein Ophthalmologist verwenden kann. In einigen Fällen kann ein Ophthalmologist ein Skalpell und andere Invasionswerkzeuge benutzen müssen, um vom Auge zu entfernen; jedoch vor kurzem geworden Laser-Augenchirurgie oder LASIK, sehr üblich.

Im LASIK System das 1990 entwickelt, herstellt der Ophthalmologist eine Klappe in der Hornhaut des Patienten und benutzt dann einen in hohem Grade genauen Laser, um den mittleren Abschnitt der Hornhaut umzugestalten, die den Anblick des Patienten verbessert. Die LASIK Technik beruht auf einem vorgerückten Augenspurhaltungssystem, und ist viel sicherer als traditionelle Augenchirurgie. Jedoch ist sie nicht immer so wirkungsvoll, wie sie sein sollte; neue Reports anzeigen e, dass soviel wie 18 Prozent LASIK Patienten eine andere Behandlung zurück anstreben mussten.

Außer dem Ophthalmologist und dem Optometriker gibt es viele anderen Arten Fachleute, die in Augensorgfalt mit.einbezogen. Diese mit.einschließen Optiker ießen, die Brillen und Kontaktlinsen entwerfen und passen; Augenassistenzärzte, die einen Ophthalmologist mit allgemeinen Verfahren unterstützen; Augentechniker, die den Ophthalmologist mit vorgerückteren chirurgischen Verfahren unterstützen; und Augenphotographen, die fotographische Bilder nehmen, um die Qualität des Auges eines Patienten zu dokumentieren.

eigenständig nachläßt. Patienten können unter ihnen gelegentlich oder häufig leiden. Häufige oder strenge Episoden der Migränen können mit Medikation vermindert werden. Zusätzlich können Patienten mögliche Auslöser auswerten und ergreifen Maßnahmen, sie zu verringern oder zu beseitigen.