Was ist ein örtlich festgelegter APR?

Der Ausdruck reparierte APR-Standplätze für örtlich festgelegten effektiven Jahreszins. Dieser Ausdruck bedeutet im Wesentlichen die Zinshöhe, das über dem Kurs eines Jahres aufgeladen werden wird. Ein örtlich festgelegter APR wird mit vielen verschiedenen Arten Darlehen sowie mit Kreditkarten verwendet. Wenn man Geld borgt, ist es wichtig, zu wissen, ob der APR oder nicht örtlich festgelegt ist.

Es gibt zwei Hauptarten effektive Jahreszinsen. Ein Geldnehmer konnte aufgeladen werden ein örtlich festgelegter APR oder ein variabler APR. Ein örtlich festgelegter APR versieht den Geldnehmer mit einer Satzzinshöhe über dem Kurs eines Jahres. Z.B. wenn der örtlich festgelegte APR 5% ist, weiß der Geldnehmer, dass er oder sie genau 5% in dem nächsten Jahr zahlen.

Mit einem variablen APR kann der Zinssatz schwanken. Dies heißt, dass der Zinssatz an einem Finanzindex gebunden werden wird und er abhängig von Bedingungen in den Geldmärkten auf und ab sich bewegen kann. Viele Male, wird ein variabler APR an der Hauptrate und einen bestimmten Betrag Interesse zu haben hinzugefügt auf ihn gebunden. Beim Arbeiten mit einem variablen APR, kann es schwierig sein, festzustellen, wie viel Interesse über dem Kurs eines Jahres aufgeladen wird.

Ein örtlich festgelegter APR kann sehr wünschenswert sein, wenn man Geld borgt. Als Geldnehmer wird es viel einfacher sein, Darlehenszahlungen oder Kreditkartezahlungen zu planen. Der Geldnehmer weiß genau, wie viel Interesse aufgeladen werden wird und wird mit einer örtlich festgelegten Monatszahlung dargestellt werden. Dieses liefert etwas Übereinstimmung im Etat der Einzelperson und er oder sie werden nicht durch irgendwelche Zahlungen überrascht.

Ein anderer Vorteil des Habens von einem örtlich festgelegten APR ist, dass ein Geldnehmer nicht Marktänderungen unterworfen werden muss. Mit einem variablen APR ist der Geldnehmer in einer Position des Risikos. Wenn MarktZinssätze sich erhöhen, könnte die Zahlung der Einzelperson im Wesentlichen sich erhöhen. Mit einer fest verzinslichen Rate wird diese nicht eine Ausgabe sein. Der Geldnehmer ist in eine Interesseenrate auf lange Sicht verschlossen.

Beim Arbeiten mit Kreditkarten, wird fest verzinsliche Rate häufig im Voraus angeboten. Wenn eine Einzelperson eine Kreditkartezahlung verfehlt, könnte die Rate eine variable Rate werden oder könnte zu einer höheren örtlich festgelegten Rate ändern. Dieses bildet es sehr wichtig, Kreditkartezahlungen rechtzeitig immer zu leisten, also können Zinssatzänderungen vermieden werden.

Örtlich festgelegte Gerätetherapie erfordert auch eine Verpflichtung vonseiten des Patienten, regelmäßige Zusammenkünfte festzulegen und sich um dem Gerät zu kümmern. Wenn das Gerät im Mund ohne Justagen gelassen wird, kann es Schaden des Munds und der Zähne möglicherweise verursachen. Ebenso wenn der Patient das Gerät vernachlässigt oder sich nicht für die Zähne richtig interessiert, können Ausgaben wie Gingivitis und Räum auftreten.