Was ist ein Overactive Immunsystem?

Ein overactive Immunsystem oder autoimmune Störung, ist, wenn das Immunsystem gesundes Körpergewebe eher in Angriff nimmt und zerstört, als die Antigene, die es zielen soll. Gewebeschaden, Organschaden und Änderungen in der Organfunktion sind einige der Resultate der Autoimmunkrankheite. Es gibt mehr als 60 Bedingungen, die das Resultat eines overactive Immunsystems, wie Lupus, rheumatische Arthritis und multiple Sklerose sind. Behandlung abhängt von der Bedingung, von der viele chronisch sind.

Das Immunsystem ist normalerweise eine sehr leistungsfähige Verteidigung gegen schädliche Substanzen oder Antigene, wie Bakterium, Viren und Bakterium. Genau, warum es manchmal in Schnellgang einsteigt und die Anfänge, die gesundes Gewebe in Angriff nehmen, unbekannt ist, aber die Bedingung gedacht, um Mikroorganismen wie Bakterium, Druck, Diät, hormonale Einflüsse und Drogen mit.einzubeziehen, besonders wenn eine oder mehrere dieser Faktoren mit einer genetischen Prädisposition kombiniert.

Der Anfang eines overactive Immunsystems vorausgegangen häufig von einer bakteriellen oder Vireninfektion iren-, aber dieser bedeutet nicht, dass jeder, der eine Infektion erhält, die Bedingung entwickelt. Aus diesem Grund, muss es andere Faktoren oder Vorbedingungen geben. Manchmal hat ein Antigen bestimmte Ähnlichkeiten zum gesunden Gewebe und das Immunsystem verwirrt die zwei, oder es kann eine Störung in der Tätigkeit der weißen Blutzellen geben, die Antikörper produziert.

Die immune Antwort ergibt eine Überempfindlichkeitreaktion ganz wie die, die in einer Allergie auftritt. Die am allgemeinsten betroffenen Organe und die Gewebe sind die roten Blutzellen, die Blutgefäße, die Bindegewebe, die endokrinen Drüsen, die Muskeln, die Verbindungen und die Haut. Die Symptome eines overactive Immunsystems abhängen, von der Krankheit aber haben normalerweise in der allgemeinen Übelkeit, in der Ermüdung und in einem Fieber. Andere Konsequenzen umfassen Anämie, Schilddrüsezustände, Kürze des Atems, Muskelschwäche und die gemeinsamen Schmerz. Prognose ist in einigen Fällen gut, besonders wenn die Bedingung in den Anfangsstadien bestimmt worden, während in anderen sie tödlich sein kann.

Autoimmunkrankheite sind, sehr allgemein nicht aber sind viel wahrscheinlicher, in den Frauen als Männer aufzutreten. Aus diesem Grund vermutet Hormone als einer der Hauptursachen, der Auslöser oder der Faktoren entweder im Anfang oder in der Ausdauer der Bedingung. Behandlung abhängt an t, ob der Kurs, der gewählt, herkömmlich oder alternativ ist. Herkömmliche Medizinbevorzugungsdrogen mögen Corticosteroide, die entzündungshemmendes und immunes unterdrückendes sind, also bedeutet es, dass es etwas hauptsächlichnebenwirkungen geben könnte. Alternative Behandlungen umfassen adaptogenic Kräuter wie reishi Pilze, amerikanisches Ginseng und Süßholz.