Was ist ein panoramischer zahnmedizinischer Röntgenstrahl?

Viele Arten Röntgenstrahlen benutzt vom Zahnarzt heute. Ein panoramischer zahnmedizinischer Röntgenstrahl ist eine panoramische Abbildung des gesamten Munds einer Person. Dieses versieht den Zahnarzt mit einer freien Ansicht aller Zähne in einer einzelnen Abbildung, die ihm ein besseres Verständnis der Gesundheit und der Platzierung der Zähne im Kieferknochen gibt.

Ein panoramischer zahnmedizinischer Röntgenstrahl ist für die Bestimmung von Problemen mit den Klugheitzähnen besonders wichtig. Diese sind die Zähne in der Rückseite des Munds. Ein Standardröntgenstrahl hat eine schwierige Zeit, den gesamten Klugheitzahn wegen der Tiefe des Wurzelbereichs gefangenzunehmen.

Der panoramische zahnmedizinische Röntgenstrahl liefert einen umfassenden Überblick des gesamten Mundbereichs, der den Zahnarzteinblick zu anderen möglichen zahnmedizinischen Problemen gibt. Dieses Foto einschließt den Kieferknochen, den Ansatz und die Kurvebereiche des menschlichen Kopfes en. Dieses kann einem Zahnarzt helfen, jeden möglichen Versatz des Kieferbereichs festzustellen, der die kauenden Gewohnheiten einer Person beeinflussen kann.

Der panoramische Röntgenstrahl benutzt speziellen Film, der nicht in den Mund des Patienten gelegt. Dieses ist unterschiedlich als ein Standardbissenflügelröntgenstrahl. Der panoramische Röntgenstrahl beruht auf der neuen Technologie, die den Kopf und die Zähne durchliest, ähnlich einer Brustradiographie.

Die meisten Zahnärzte durchführen einen panoramischen zahnmedizinischen Röntgenstrahl auf dem ersten Besuch sten. Dieses liefert ein schnelles Foto der Zähne, um dem Zahnarzt zu helfen, möglichen Zahnverfall festzustellen. Ein Zahnarzt fordert häufig zusätzliche einzigartige Fotos für die spezifischen Zahnprobleme, die in der panoramischen Ansicht gekennzeichnet.

Ein panoramischer zahnmedizinischer Röntgenstrahl nimmt einige Minuten, um abzuschließen. Der Zahnarzt bittet gewöhnlich den Patienten, noch zu sitzen, während mechanische Röntgenmaschinen um den Kopf bewegen. Dieser Prozess ist, schmerzlos aber kann etwas einschüchternd sein.

Viele Leute sorgen um die Strahlungsdosierung der Röntgenmaschinen am Zahnarzt. Diese Art des Röntgenstrahls ist verglichen mit Standardbrustradiographien bescheidenes. Der panoramische zahnmedizinische Röntgenstrahl produziert ungefähr zwei drittel weniger Strahlung dann eine typische Brustradiographie. Diese Dosierung ist mit drei Standardzahnfotographien gleichwertig.

Ein panoramischer zahnmedizinischer Röntgenstrahl ist nicht jedes Jahr notwendig. Die meisten Zahnärzte bitten um einen neuen panoramischen Messwert alle fünf Jahre. Dieses liefert ausreichenden Bericht und Abdeckung, um potenzielle Probleme mit dem Kieferbereich oder den Klugheitzähnen festzustellen.

Die meiste Zahnversicherung polizeilich überwacht umfaßt einen panoramischen zahnmedizinischen Röntgenstrahl auf einem seltenen Abstand. Dieser Röntgenstrahl ist, teurer als ein Standardbissenflügelröntgenstrahl aber gilt als leistungsfähiger, weil er den gesamten Mund mit einem Foto bedeckt. Es ist am besten, die spezifische zahnmedizinische Politik zu wiederholen, bevor man den Zahnarzt sieht, um zu verstehen, welche Kosten gedeckt.