Was ist ein schlaffer Kehlkopf?

Schlaffer Kehlkopf ist ein kongenitaler Zustand, in dem der Epiglottis und die vernehmbaren Falten eines Kindes schwach sind und neigt einzustürzen und einen anormalen Schrei und eine Schwierigkeitsatmung zu verursachen. In vielen Fällen während ein Kind reift, sollten die Bedingungbeschlüsse eigenständig und das Baby keine zusätzlichen Interventionen benötigen. Kindern, die nicht scheinen zu verbessern, können die chirurgische Behandlung angeboten werden, zum der Strukturen in der Kehle zu reparieren und des Probleme anzusprechen. Leute mit muskulösen Störungen können schlaffen Kehlkopf manchmal entwickeln, wenn sie älter sind.

Formal gewusst als laryngomalacia, geschieht diese Bedingung, wenn die Kehleanatomie geschwächt wird. Wenn das Baby aufgeregt schreit oder erhält, können die vernehmbaren Falten einstürzen und den Schreiton merkwürdig bilden, und das Baby kann quietschen oder andere eigenartige Töne bilden. Stridor, ein Rattern, schwerer Ton, bei der Atmung, kann auch auftreten. Wenn das Kind scheint, in der Atmungsbedrängnis zu sein, sollte mit einen Arzt sofort in Verbindung getreten werden, um emergency Behandlung zur Verfügung zu stellen.

Eltern normalerweise beachten die Symptome und nehmen einem Kinderarzt für Auswertung ihre Kinder. Siebungtests, einschließlich eine Endoskopie, in der eine Kamera in die Kehle eingesetzt wird, um den Kehlkopf zu überprüfen, werden normalerweise empfohlen. Diese Tests werden benutzt, um eine Diagnose des schlaffen Kehlkopfes zu bestätigen und weniger gutartige Ursachen der Symptome durchzustreichen. Eine Wartezeit und sehen, dass Annäherung normalerweise geraten wird, um zu sehen, wenn die Bedingungbeschlüsse innerhalb des Jahres, als des Babys sich entwickelt und der Kehleknorpel stärker erhält.

Wenn diese Bedingung weiter besteht, kann schlaffe Kehlkopfchirurgie durchgeführt werden. Ein neugeborener Chirurg oder ein Ohr, Nase, und Kehlearzt kann die Chirurgie durchführen, können die Reparatur und die Verstärkung der Kehle also des Babys vocalize und atmen, bequemer. Risiken der Chirurgie umfassen Infektion, Schaden der Kehle und Dauerhaftänderungen an der Stimme. Das Arbeiten mit einem hergestellten Chirurgen, der hat, Erfahrung mit diesen Arten von Verfahren kann Risiken erheblich verringern.

In den Erwachsenen kann schlaffer Kehlkopf resultierend aus Störungen der progressiven Muskelschwäche geschehen oder des Bindegewebes. Die Bedingunganfänge als der Kehlkopf verschlechtert. Scoping der Kehle kann das Problem aufdecken und Chirurgie kann als Behandlungwahl vorgeschlagen werden, um den Patienten bequemer zu bilden. Die zugrunde liegende Bedingung fährt fort, Schaden, es sei denn sie behandelt werden kann, etwas zu verursachen, der nicht immer möglich ist. Die Risiken der Chirurgie sind denen für Kinder ähnlich und die Chirurgie kann schwierig sein, wenn der Patient einen chronischen Zustand hat, besondere Sorgfalt mit Anästhesie oder chirurgischen Verfahren zu erfordern.