Was ist ein schnarchender Kinnriemen?

Ein schnarchender Kinnriemen ist eine Vorrichtung, die einen person’s Mund geschlossen, um zu schnarchen zu verringern hält. Viele Snorers, ca. 85% von Snorers, Schnarcher, weil sie durch ihre Münder eher als durch ihre Nasen atmen. Die Mundatmung kann ein Resultat einer konstanten stickigen Nase oder wegen etwas anderer Tätigkeit, die eine Person zum Atem durch ihre Münder eher, als ausgebildet hat ihre Nasen gewesen sein. Die Atmung durch den Mund kann den Mund einer Person austrocknen und die Kehlegewebe veranlassen zu vibrieren. Das Vibrieren ist, was das Schnarchen verursacht.

Ein schnarchender Kinnriemen verringert, zu schnarchen, indem er den Mund geschlossen hält, wenn eine Person schläft. Dieses Verfahren umschult die Person zum Atem durch ihre Nasen eher als ihre Münder beim Schlafen. Der schnarchende Kinnriemen kann in zwei Formen kommen: ein anhaftender Streifen und ein stützenbügel des Kiefers. Der anhaftende Streifen geht unter das Kinn und die Attachés zur Backe des Snorers auf beiden Seiten und veranlaßt den Mund, geschlossen zu bleiben. Ohne Zugang zur Luft durch den Mund, wird eine Person zum Atem durch die Nase gezwungen.

Die andere Form des schnarchenden Kinnriemens, ein stützenbügel des Kiefers, geht unter das Kinn und Bügel um die Oberseite von person’s gehen voran. Dieser Bügel stützt den gesamten Kiefer und hält ihn geschlossen nachts. Der stützenschnarchende Kinnriemen des Kiefers gibt den Extranutzen des Haltens des Kiefers Vorwärts, um zu verhindern, dass die Zunge eine person’s Fluglinie blockiert. Er stoppt auch den Kopf von vorwärts fallen, wenn eine Person schläft, die der Reihe nach Luftwege geöffneter hält. Wenn die Fluglinien mehr geöffnet sind, wird das Schnarchen verringert.

Der schnarchende Kinnriemen kann in Verbindung mit nasalen Streifen oder Mundstücken auch benutzt werden, um Luftstrom zu erhöhen. Using nasale Streifen ist für die mit konstanten stickigen Nasen besonders wichtig. Ein nasaler Streifen öffnet nasale Durchgänge und darf eine Person atmen. Da der Zweck einem schnarchenden Kinnriemen, eine Person zum Atem durch ihre Nasen zu umschulen ist, wird es gehofft, dass sein Gebrauch nicht eine dauerhafte Befestigung zur Schlafgewohnheit des Snorers ist. Sobald die Person geumschult worden ist, kann der schnarchende Kinnriemen verlassen werden.