Was ist eine atmenstörung?

Eine atmenstörung ist ein medizinisches Problem, das indem sie Schwierigkeitsgekennzeichnet, atmet. Atmenstörungen können bei Patienten alles Alters auftreten und Niveaus von Eignung und sie sind sehr allgemein. Sie anficht manchmal l, um solche Störungen richtig zu bestimmen, aber einmal bestimmt, sind Behandlungwahlen häufig für den Patienten vorhanden.

Atmenstörungen können die Schwierigkeit verursachen, die ständig atmet, aber häufiger, haben Leute periodische Episoden der Kürze des Atems, wheezing und anderer atmenprobleme. Viele atmenstörungen verkünden während des Schlafes und Patienten können möglicherweise nicht sie berücksichtigen, es sei denn jemand, dass sie Schwierigkeit haben zu atmen, oder stoppen beim Schlafen zu atmen beachtet. Andere Störungen können mit Anstrengung zusammenhängen oder können auftreten, wenn Leute unter Druck sind. Die allgemeinen Faktoren in den Episoden der schlechten Atmung zu kennzeichnen ist für Diagnose und Behandlung wichtig.

Die Lungen und die bronchialen Durchgänge sind für Entzündung und Entzündung besonders anfällig. Chronische Entzündung kann zu atmenstörungen führen, wie Infektion wie Pneumonie kann. Einige Leute sind mit genetischen Bedingungen geboren, die Lungenflügelfunktion auswirken, und andere Leute erwerben Störungen resultierend aus Klimabelichtungen wie dem Arbeiten in einer Fabrikumwelt mit hohen Stufen des Rauches und der Partikeln.

Atmenstörungen können Bedingungen wie Schlaf Apnea, Asthma und chronische hemmende Lungenstörung umfassen (COPD). Wenn ein Doktor vermutet, dass ein Patient eine atmenstörung hat, kann der Patient gebeten werden, Lungenflügelfunktionstests durchzumachen. Diese Tests messen Lungenkapazität und andere Variablen. Patienten können Elektrokardiogramme und andere Diagnosetests auch empfangen, um das Herz und andere Organe zu überprüfen, während atmenstörungen die Resultate einer Multisystemstörung sein können.

Behandlungen für atmenstörungen unterscheiden. Einige können mit Medikation gehandhabt werden. Die atmenübungen und Atmungsgeräte, die die Lungen verstärken sollen, können vorteilhaft sein. Im Falle der Episoden von Hyperventilation und anderer Störungen, die durch Druck ausgelöst, können die Bestimmung und das Adressieren des Druckes die atmenstörung lösen. Die Änderungen zum zu nähren und die Übungsregierungen können im Management und in der Behandlung der atmenstörungen auch verwendet werden.

Mit Behandlung verbessern einige Leute völlig. Kindheitasthma z.B. häufig Beschlüsse im Erwachsensein, Leuten erlaubend, zu leben gesunde, aktive Leben. In anderen Fällen ist eine atmenstörung chronisch und lösen nicht, obgleich sie gehandhabt werden kann. Die Verringerung der Auswirkung einer atmenstörung kann Leuten erlauben, zu leben die verhältnismäßig normalen Leben, während sie in der Behandlung sind und neue Behandlungen ständig in der Entwicklung sind und die Möglichkeit erschließen, dass die Atmung eines Patienten umgänglich zukünftig sein kann.