Was ist eine äußere Variable?

Eine äußere Variable ist eine unabhängige Variable, die Geräusche einem Experiment oder einer Vorspannung hinzufügen kann die Resultate und stört den Effekt, den die ausgesuchte unabhängige Variable auf der abhängigen Variable hat. In den wissenschaftlichen Experimenten die Sachen, dass Variablen in hohem Grade kontrolliert sind, aber in den weicheren Wissenschaften, wie experimenteller Psychologie, ist es schwieriger, jene Eigenschaften zu trennen, die angefordert, von denen konstant zu sein, die mit jedem Experiment schwanken müssen. Das Ziel, wenn es Experimente entwirft, ist, so viel wie möglich die Effekte der äußeren Variablen zu verringern.

Es gibt drei Arten äußere Variablen: Thema, experimentell und umstandsbezogen. Die vorbehaltliche Variable ist jede mögliche Variable, die charakteristisch von der Person ist studiert zu werden: Alter, Gesundheit, Stimmung und körperliche Eigenschaften, z.B. Experimentelle Variablen sind die, die durch die Vorspannung des Psychologen oder anderen Beobachters durchführen die psychologischen Tests eingeführt. Klimavariablen kommen von den Klimafaktoren wie allen möglichen Ablenkungen zum Testthema von seinen oder Umlagerungen: arme Beleuchtung, Lärmbelästigung oder andere Unterbrechungen zur Prüfung. Wenn eine äußere Variable möglicherweise einflussreich ist, kann es konstant gehalten werden für alle Themen, oder ein Spektrum der Höhe zur niedrigen Intensität einer möglicherweise schädlichen äußeren Variable kann durch sorgfältige Vorwähler der Testteilnehmer gefunden werden.

Ein Beispiel eines psychologischen Experimentes, das durch eine äußere Variable gekompromittiert werden konnte, ist Satzbeendigung. Ein Kursteilnehmer, dessen Intelligenzquotient (IQ) bekannt, gebeten, ein Satzfragment abzuschließen. Die Zahl Wörtern pflegen er oder sie, um den Satz abzuschließen notiert dann für einzelnes jedes. Der Psychologe schaut, um zu sehen, wenn IQ, die unabhängige Variable, Einflüsse die Zahl Wörtern, die der Kursteilnehmer pflegt, um den Satz abzuschließen, die abhängige Variable. Eine äußere Variable, die individual’s Resultate beeinflußt, konnte, ob sein der Kursteilnehmer Frühstück aß, das Tag oder, wie Kälte es in der Testanlage war oder, wie oft der Proktor während des Tests die Stirn runzelte.

Wenn ein Forscher eine unabhängige Variable in einem Experiment vorwählt, ist Verhalten der unerwarteten äußeren Variablen manchmal von der Intensität der unabhängigen Variable abhängig. Ein Beispiel dieser Situation ist, was eine Verwirrungvariable genannt. Ein Beispiel solch einer Variable konnte der Gesichtspunkt des Testthemas sein. Z.B. wenn Themen Männern und aus Frauen, Natur bestehen und ernähren, beeinflußt ihre Perspektiven auf dem Test. Einige konnten mit dem experimentellen erforderten Verhalten wohlfühlen, während andere nicht sind, oder einige können Vorwissen des Tests und der erwarteten Resultate haben, während andere nicht tun.

Sie ein Königin- oder Königgrößenbett in Ihrem Haus passen können, sind die meisten Leute mit jenen Größen am glücklichsten. Für diese größeren Betten müssen Sie auch größere Kissen kaufen.