Was ist eine autoritäre Pers5onlichkeit?

Die autoritäre Pers5onlichkeit ist eine Pers5onlichkeitart Einzelperson, die seinen oder Wert in Stärke und in Führung einsetzt, und glaubt, dass die, die nicht gleich gesinnt übereinstimmen oder einfach schwach sind. Eine Einzelperson mit dieser Art der Pers5onlichkeit ist häufig standhaft und, mit einem abergläubischen und unfehlbaren Glauben kritisch, dass eine Energie, die als selbst größer ist, Schicksal regelt. Während der Mid-1940s entwickelten Forscher zuerst Theorien, dass Rassismus auch ein zugehöriges Teil einer autoritären Pers5onlichkeit ist.

Der Aufstieg von Hitler und von Drittes Reich funkte ein Interesse an der autoritären Pers5onlichkeit. Für die außerhalb des Phänomenes, war sie groß unbekannt hinsichtlich, wie solcher Rassist und radikalen Ideen eine gesamte Nation gefangennehmen konnten. Universität des Kalifornien-Forschers Theodor Adorno überprüfte die autoritäre Pers5onlichkeit im Detail und am tragischsten bezog sie bis eine von den weithin bekannten der Einzelpersonen, die diese Pers5onlichkeitart besitzen: Adolf Hitler. Der Teil des Resultats seiner Forschung war F-einstufen; dieser Pers5onlichkeittest maß das Niveau der faschistischen Ideale einer Einzelperson.

Die mit einer autoritären Pers5onlichkeit neigen, zu glauben, dass es schwache Leute gibt und es starke Leute gibt und dass die Welt ein besserer Platz sein, wenn die starken in der Energie und im schwachen waren, unterwürfig waren. Sie neigen, in Richtung zu denen feindlich zu sein, die nicht mit dieser Philosophie übereinstimmen; Fantasie angesehen häufig g, wie unpraktisch, und die, die zum autoritären Gesichtspunkt unterwürfig sind, bewilligt häufig eine Form des Respektes für das Kennen und die Anerkennung des rechten Weges. Es gibt eine Tendenz, die Probleme der Welt auf einer bestimmten Gruppe von Personen zu tadeln, die zu die Entwicklung von Rassismus und von Hass führt.

Es gibt gewöhnlich irgendeine Form eines starken Führers im Leben einer Einzelperson mit einer maßgebenden Pers5onlichkeit, ob es diese bestimmte Person, ein Elternteil oder anderer Partner ist. Obwohl er oder sie im Allgemeinen eine negative Ansicht der Welt als Ganzes haben, gerichtet diese Meinung gewöhnlich auf eine Art Person, ob sie durch Rennen, Geschlecht, Religion oder andere Faktoren gekennzeichnet. Die autoritäre Pers5onlichkeit kann glauben, dass die Welt ein besserer Platz ohne diese Gruppe sein, und hat nicht Angst, so zu sagen.

Hitler ist als das Vorbild für die autoritäre Pers5onlichkeit häufig benutzt. Vom Sein ein starker Führer zum Tadeln einer spezifischen Gruppe für die Probleme der Welt sowie Haben eines standhaften Glaubens im Schicksal und des vernunftwidrigen Interesses auf das Privatleben der Massen, gewohnt ist er, die Gefahr einer ungeprüften autoritären Pers5onlichkeit zu veranschaulichen. Dieses fortfährt durch die Eigenschaften dieser Pers5onlichkeitart, des Rechtes durch zu einem übertriebenen Ego und der Obsession mit Subservience nd.