Was ist eine Bartholin Zyste?

Eine Bartholin Zyste ist eine Zyste, die mit Flüssigkeit gefüllt, die bildet, wenn eine Bartholin’s Drüse blockiert wird. Bartholin’s Drüsen sind kleine Organe, die nahe der Öffnung einer woman’s Vagina befinden. Es gibt zwei bartholin Drüsen, wenn eine auf jeder Seite gelegen, des vagina’s Eingangs.

Die Drüsen errichtet unter der Haut und sind so klein, dass sie nicht gesehen werden oder sogar geglaubt werden können, wenn sie normalerweise funktionieren. Sie produzieren eine Flüssigkeit, die den Vulva schmiert, oder inneren Bereich, der Labia. Diese Flüssigkeit abgesondert durch die kleinen Schläuche t, die Bartholin Luftschachte genannt.

Wenn einer dieser Luftschachte blockiert wird, kann eine Bartholin Zyste auftreten. Sie kann zu die Größe einer kleinen Erbse entwickeln oder zu der eines großen Marmors an Größe schwellen. Eine Bartholin Zyste bleibt gewöhnlich ziemlich klein, jedoch und es sei denn es angesteckt wird, ist sie normalerweise schmerzlos.

Das Vorhandensein einer Bartholin Zyste ist im Allgemeinen erstes beachtet als kleiner Klumpen um den Bereich des Vulva. Es kann eine Anzeige über sein Bestehen durch irgendeine Rötung auch geben oder Schwellen im Bereich. Obgleich einige Frauen eine Bartholin Zyste auf ihren Selbst entdecken können, geht sie häufig unbemerkt, es sei denn sie vom Gynäkologen während einer Prüfung ermittelt, oder die Zyste angesteckt wird.

Wenn eine Bartholin Zyste angesteckt, auftritt ein Abszeß tt. Der Abszeß wächst im Allgemeinen über eine Zeitdauer von zwei bis vier Tagen grösser, und gehend oder sitzend wird häufig in zunehmendem Maße unbequem und schmerzlich. Während ein Fieber normalerweise nicht mit dem Abszeß verbunden ist, kann vaginale Entladung auftreten. Dieses ist normalerweise allgemeinere, wenn die Infektion durch a sexuell verursacht - übertragene Krankheit (Geschlechtskrankheit). Wegen dieser Möglichkeit, empfohlen es im Allgemeinen, dass ein Kondom während des Verkehrs getragen, um das Risiko der Infektion zu senken.

Obgleich eine Bartholin Zyste weg eigenständig gehen kann, wenn sie schmerzlich oder angesteckt ist, können Patienten Behandlung von einem Gynäkologe- oder Familiendoktor suchen. Der Arzt vorschreibt im Allgemeinen eine antibiotische und nonprescription Schmerzmedikation wie Ibuprofen d. In einigen Fällen kann der Doktor den Abszeß ablassen, oder der Abbau der Bartholin Drüse und des Luftschachtes kann empfohlen werden, wenn es wiederkehrende Fälle der Zyste gibt.

Hauptbehandlungen für eine Bartholin Zyste können das Tränken in einem warmen, flachen Bad oder im Nehmen eines sitz Bades umfassen. Ein sitz Bad ist eine Art Bad, in der nur die Hüften und die Hinterteile in das Wasser gelegt. Sitz Bäder können von einem Bedarfsspeicher normalerweise gekauft werden. Eine der allgemeinsten Arten ist ein Wäschebassin, das Sitze auf einen Toilettensitz und dann mit Wasser gefüllt.