Was ist eine Bienenstich-Allergie?

Eine Bienenstichallergie auftritt e, wenn das Immunsystem einer Person für die Chemikalien extrem empfindlich ist, die im Gift vom Stich einer Honigbiene, der Hummel, der Hornisse, der Wespe oder der gelben Jacke gefunden. Während Einzelpersonen, die zu den Bienenstichen allergisch sind, verschiedene Reaktionen haben können, im Allgemeinen erfährt eine Person die Schmerz, Schwellen und itching im betroffenen Bereich. Allergische Reaktionen benötigen sofortig Aufmerksamkeit und können mit Medizin oder Antihistaminen behandelt werden. In den strengen und seltenen Fällen kann eine Bienenstichallergie tödlich sein.

Damit eine Person hat eine Bienenstichallergie, müssen haben sie gestochen worden sein mindestens ein vorhergehendes Mal. Das heißt, damit eine allergische Reaktion, eine Person muss eine Belastung durch das Allergen erfahren stattfindet. Eine Person kann durch eine Biene als Kind gestochen werden, und dann Jahre später, wenn er wieder gestochen, kann er eine vollerblühte Reaktion erfahren. Ungefähr zwei Million Amerikaner haben eine Bienenstichallergie.

Symptome einer milden allergischen Reaktion können Rötung, Soreness, Schwellen und Wärme um den betroffenen Bereich umfassen. Einzelpersonen, die eine allergische Reaktion haben, gute Wahrscheinlichkeit des Erfahrens einer Fehlreaktion zu haben, wenn sie wieder gestochen. Eine strenge Reaktion, alias eine anaphylaktische Reaktion, umfaßt häufig die atmende und schluckende Mühe und einen beschleunigten Impuls. Eine Person, die unter einer strengen Reaktion leidet, kann rote Bienenstöcke auf seinem Körper über dem betroffenen Bereich hinaus auch erfahren; um das Gesicht, die Kehle und den Mund schwellen; und ein wahrnehmbarer Tropfen des Blutdruckes.

Eine Person, die eine anaphylaktische Reaktion erfährt, ist in der Gefahr, wie er in Schlag einsteigen, unter Herzanhalten leiden, und Bewusstsein innerhalb 10 Minuten verlieren kann. Ohne Behandlung kann eine Person, die eine strenge Reaktion durchmacht, innerhalb der halben Stunde sogar sterben. Todesfälle von den allergischen Reaktionen sind jedoch ziemlich selten wie nur ungefähr 50 Todesfälle jedes Jahr in den Vereinigten Staaten berichtet.

Wenn der bee’s Stinger in einem person’ Fleisch gelassen, ist es wichtig, es schnellstmöglich zu entfernen, um die Effekte der allergischen Reaktion zu verringern. Milde Reaktionen können mit Antihistaminen oder Verordnungcorticosteroidcreme häufig behandelt werden, um itching und das Schwellen zu vermindern. Eine Paste, die vom Fleischtenderizer und -wasser gebildet, das am betroffenen Bereich angewendet, kann itching und Entzündung auch entlasten.

Bienenstichallergien können mit Immunotherapy auch behandelt werden. Mit Immunotherapy gegeben einer Person stufenweise eine Reihe Schüsse zu, damit sein Immunsystem eine Toleranz des Bienengiftes im Falle der zukünftigen allergischen Reaktion entwickelt. Immunotherapy ist mehr als 95 Prozent in den zukünftigen Reaktionen der Vereitelung wirkungsvoll.