Was ist eine Choroid Zyste?

Eine choroid Zyste ist eine kleine Anhäufung der Flüssigkeit im choroid Plexus, eine Struktur im Gehirn, das zerebrospinale Flüssigkeit (GFK) produziert. Choroid Zysten gekennzeichnet am allgemeinsten als Ultraschall, der findet, und sind tatsächlich nicht selten und innen gesehen herum ein bis drei Prozent Fötusse. Erwachsene können eine choroid Zyste manchmal auch haben, und sind von ihr völlig ahnungslos, obgleich sie oben in ausführlichen Darstellungstudien des Gehirns als kleine Luftblase der Flüssigkeit zeigt.

Alias ist eine Zyste des choroid Plexus, eine choroid Zyste nicht, obgleich sie erschreckend klingen konnte, seit dem Wörter “cyst† schädlich und “brain† sind im Allgemeinen nicht eine, die Leute hören mögen verwendet im gleichen Satz. In den Fötussen gekennzeichnet sie normalerweise während eines zweiten Trimesterultraschalls, und sie lösen häufig unabhängig bis zum 28 Wochen. Diese Zysten bilden normalerweise wegen der gutartigen Abweichungen, die während der Entwicklung auftreten, und haben keine Auswirkung auf die Anordnung des Gehirns.

Die Ausgabe mit einer choroid Zyste ist, dass sie mit genetischen Abweichungen verbunden sein kann, am allgemeinsten trisomy 18. Eine choroid Zyste zu haben bedeutet nicht, dass ein Fötus eine genetische Abweichung hat, aber es kann ein Warnzeichen sein, wenn es mit anderen Faktoren kombiniert. Wenn eine erwartenmutter unter 35, in der guten Gesundheit und an keinem offensichtlichen Risiko ist, kann ein Doktor möglicherweise keiner zusätzlichen Tätigkeit, über der Überwachung der choroid Zyste und der Entwicklung des Fötusses mit Routineultraschall hinaus raten.

Wenn ein Doktor glaubt, dass ein Fötus für Abweichungen gefährdet sein kann, kann ein ausführlicherer Ultraschall, zum von mehr Informationen zu sammeln empfohlen werden. Die Möglichkeit eines Amniocentesis kann auch besprochen werden. Patienten sollten beachten, dass es bestimmte Risiken zu einem Amniocentesis gibt, der gewogen werden sollte, bevor man das Verfahren erhält. Ein Doktor kann mehr Informationen über die Risiken und den Nutzen des Verfahrens zur Verfügung stellen und kann Eltern auf einen genetischen Ratgeber verweisen, damit sie mögliche Entdeckungen und über ihre Implikationen sprechen können.

Die wichtige Sache, zum zu erinnern, an wenn ein Doktor eine choroid Zyste während der Schwangerschaft kennzeichnet, ist, dass das Fötus tadellos gesund sein kann und die Zyste löst vermutlich eigenständig. Während eine choroid Zyste eine Anzeige eines Probleme mit dem Fötus sein kann, sollten Eltern, zu den Zusammenfassungen über das Finden zu springen vermeiden. Wahlen mit einem Doktor, bevor sie ungefähr irgendwelche Entscheidungen, zu besprechen trifft ob man zusätzliche Prüfung ausübt, ist eine ausgezeichnete Idee.