Was ist eine Clostridium Difficile Infektion?

Das Clostridium, das difficile sind, alias das C. diff oder C., die difficile ist, ist ein Bakterium, das allgemein in der verdauungsfördernden Fläche gefunden. Difficile Infektion des Clostridiums auftritt normalerweise in den Leuten on, die vor kurzem antibiotischer Behandlung für Krankheit unterzogen. Antibiotika können “good† Bakterium im Darm weg töten und “bad† Bakterium wie Clostridium, das verdauungsfördernde Krankheit und Infektion übernehmen und verursachen lassen difficile ist. Angefangen difficile Infektionsraten des Clostridiums die Erhöhung sogar für früher gesunde Einzelpersonen e.

Dieses Bakterium ist in den Gesundheitspflegeeinstellungen, wie Krankenhäusern am allgemeinsten. Difficile Bakterium des Clostridiums ist robust und kann auf Oberflächen für ausgedehnte Zeitabschnitte überleben. Unknowing Einzelpersonen konnten das Bakterium berühren und nachher einnehmen. Einzelpersonen sind für difficile Infektion des Clostridiums, wenn sie mehr als sind, 65 Einjahres am gefährdetsten, nehmen Antibiotika, leben in einer langfristigen Sorgfaltanlage oder gehabt eine ausgedehnte Hospitalisierung. Die mit geschwächten Immunsystemen, Doppelpunktkrankheit oder Geschichte der difficile Infektion des Clostridiums sind auch gefährdet.

Mit einem milden oder gemäßigten Fall difficile Infektion des Clostridiums, umfassen Symptome wässrige Diarrhöe mehrmals ein Tag und Abdominal- Klammern. Im Falle einer strengeren Infektion kann der Doppelpunkt entflammt werden, und Symptome sind ernster. Sie können Blut oder pus im Schemel, Fälle von Diarrhöe bis 15 mal einen Tag, Fieber, die Schmerz und Übelkeit einschließen. Diese strenge Diarrhöe kann zu Gewichtverlust und -dehydratisierung führen. Obwohl difficile Infektion des Clostridiums kurz nach antibiotischer Therapie entwickeln kann, konnten Symptome nicht bis Wochen oder Monate später auftreten.

Ärzte prüfen manchmal auf difficile Infektion des Clostridiums, wenn ein Patient von der Diarrhöe und vom Einzwängen nach antibiotischer Behandlung beschwert. Ein Doktor konnte einen Schemeltest benutzen, um das Vorhandensein der Giftstoffe festzustellen, die auf dem Bakterium bezogen. Der Patient könnte erfordert werden, eine Doppelpunktprüfung oder einen Scan der Berechnungs- Tomographie (CT) durchzumachen, um die Diagnose zu bestätigen.

Der erste Behandlungschritt ist, damit der Patient stoppt, Antibiotika zu nehmen. Mit milder Infektion konnten Symptome ohne weitere Intervention lösen. Wenn die Infektion nicht nachläßt, konnte ein Doktor ein anderes Antibiotikum vorschreiben, um difficile Bakterium des Clostridiums vom Multiplizieren zu halten. Ein Doktor könnte probiotics auch empfehlen, das Balancenbakterium in der verdauungsfördernden Fläche helfen kann. In den sehr strengen Fällen konnte Chirurgie notwendig sein.

Difficile Infektion des Clostridiums kann strenge Komplikationen verursachen, wenn sie unbehandelt verlassen. Die Dehydratisierung, die durch rückläufige Diarrhöe verursacht, kann zu Niereausfall führen. Eine Infektion konnte zu einen perforierten Darm oder einen giftigen Megacolon sogar führen. Mit giftigem Megacolon wird der Doppelpunkt gedehnt und könnte brechen. Die strengsten Komplikationen der Infektion können zu Tod sogar führen.

Obwohl difficile Infektion des Clostridiums ein ernstes sein kann, ist Prognose für Einzelpersonen gut, die Behandlung erhalten. Das Getriebe des Clostridiums difficile kann mit bestimmten Vorkehrungen auch verhindert werden. Die Verringerung des nicht notwendigen Gebrauches der Antibiotika kann dem Risiko für einige Leute niedriger helfen. Einzelpersonen in den Gesundheitspflegeanlagen können die Verbreitung der Infektion durch folgende Handreinigung- und -reinigungsrichtlinien auch verringern.