Was ist eine Dentigerous Zyste?

Eine Zyste ist ein hohler Klumpen, der mit Flüssigkeit gefüllt, und eine dentigerous Zyste ist eine Zyste, die um die Emaillekrone eines Zahnes bildet, der aus dem Kiefer ausbrechen nicht können. Es die zweithäufigste häufig gefundene Art der odontogenic Zyste, in der odontogenic Mittel etwas ist, das mit Zahnentwicklung ist. Eine dentigerous Zyste, manchmal bekannt als eine follikulare Zyste, ist gewöhnlich gutartig, oder non-cancerous.

In den meisten Fällen verursacht eine dentigerous Zyste keine Symptome und entdeckt allgemein zufällig auf einem Röntgenstrahl. Die Zysten auftreten häufig einzeln en und herum Drei viertel sind im untereren Kieferknochen. Da sie um unerupted Zähne bilden, sind sie wahrscheinlicher, in Verbindung mit jenen Zähnen, die häufig ausgewirkt werden, wie den Klugheitzähnen aufzutreten. Diese Arten der Zysten gefunden fast immer auf Erwachsenem, dauerhafte Zähne und sehr selten in den Kindern. können Männer und Frauen sie haben, und sie gefunden häufiger in den Leuten, die in ihren Zwanziger Jahren und in dreißiger Jahren sind.

Eine dentigerous Zyste hergestellt, wenn Flüssigkeit innerhalb des Entwicklungsbeutels aufbaut, oder der Follikel u und umgibt einen unerupted Zahn. Die Flüssigkeit ansammelt, nachdem die Emaillekrone die Formung beendet, und die Zyste beendet oben verbunden zum Zahn am Punkt, in dem die Emaille die Wurzel trifft. Obgleich eine dentigerous Zyste an Größe gewöhnlich klein ist, die große können entwickeln und können die Bewegung der Zähne verursachen oder den Kiefer stören und vielleicht einen Bruch in den Extremfällen sogar verursachen. Gelegentlich kann eine Zyste angesteckt werden. In den sehr seltenen Fällen kann man in ein ameloblastoma, ein Tumor umwandeln, der, obgleich gutartig verursacht, ein Problem, indem es die Gewebe um es wächst und eindringt und muss chirurgisch entfernt werden.

Obgleich eine dentigerous Zyste auf einem Röntgenstrahl erkannt werden kann, es sei denn sie sehr klein ist, entfernt sie normalerweise chirurgisch, zusammen mit dem verbundenen Zahn. Sogar überwacht eine kleine Zyste im Allgemeinen für jede mögliche Zunahme an Größe. Sobald die dentigerous Zyste extrahiert worden, kann sie mikroskopisch überprüft werden, um sie von bestimmten Tumoren zu unterscheiden, die sein Aussehen auf einem Röntgenstrahl nachahmen können. Diese einschließen das ameloblastoma und eine Art Krebs bekannt als Krebsgeschwür der squamous Zelle us, das aus einer dentigerous Zyste gelegentlich ergeben kann. Normalerweise können die Zyste und der Zahn ohne irgendwelche Komplikationen chirurgisch extrahiert werden, und es ist, dass die Zyste wiederkehrt, abgesehen von in seltenen Fällen unwahrscheinlich, in denen der Abbau unvollständig gewesen.