Was ist eine Dermoid Zyste?

Eine dermoid Zyste ist eine Art Zyste, die zu der Zeit der Geburt einer Person existiert. Es ist die saclike Tasche oder Raum, die unter die Haut enthalten, gekennzeichnet als, Gewebe und Strukturen habend, die gewöhnlich auf der Außenseite der Haut, wie Flüssigkeit, Haar, Haut und Zähne gefunden. Dermoid Zysten entwickeln aus einem kongenitalen Defekt heraus, der Fähigkeit der Hautschichten hemmt, zusammen zu wachsen, während ein Fötus in der Geb5rmutter ist. Die Zysten enthalten Epithel, einen Bestandteil, der Hautöl, den Haarfollikeln hilft, sebaceous und Schweißdrüsen entwickeln und arbeiten. Während der Körper wächst, folgt die Zyste der Klage und veranlaßt eine Ansammlung dieser Gewebe und Zellen, in der saclike Struktur anzusammeln.

An der Geburt einer Person zwar technisch darstellen, eine dermoid Zyste ist nicht immer sichtbar während der Kindheit. Jedoch fortfährt sie sie, stufenweise zu wachsen, bis sie, entweder während der Kindheit oder des frühen Erwachsenseins sichtbar wird. Bereiche, in denen eine dermoid Zyste auftreten kann, umfassen das Innere des Schädels, das Gesicht, der Ansatz, das niedrigere rückseitige und in den Eierstöcken. Unabhängig davon des das Alter Patienten und die Größe der dermoid Zyste sollte die Zyste nicht zart sein, es sei denn sie beschädigt worden oder gebrochen worden.

Einzelne Symptome schwanken zwischen Patienten. Tatsächlich ist es nicht selten für eine dermoid Zyste, als ein anderes medizinisches Problem, wie eine Ansatzverletzung darzustellen. Gewöhnlich ist eine dermoid Zyste schmerzlos. Seine Farbe kann Hautton einer Person widerspiegeln, oder zu sein tönte etwas mit Gelb. Die Haut über dem Klumpen, sowie dem Klumpen selbst, kann leicht verschoben werden, wenn sie berührt.

Die Diagnose eines Arztes angefordert normalerweise e, bevor Behandlung ausgeübt. Während der ersten Phasen der Diagnose, ausgewertet die medizinische Geschichte einer Person he und eine körperliche Prüfung durchgeführt hrt. Wenn die Zyste auf dem Kopf oder dem Ansatz ist, durchgemacht ein Scan der Berechnungs- Tomographie (CAT) und ein magnetisches Resonanz- (MRI) Darstellungverfahren anz-, um festzustellen, wie die Zyste in Beziehung zu anderen Kopf- und Ansatzgeweben des Patienten existiert.

Wenn Abbau festgestellt, um notwendig zu sein, kann Chirurgie empfohlen werden. Zysteabbau vom Gesicht ist das wenige schwierige Verfahren und kann in der Lage sein, im Büro eines Doktors durchgeführt zu werden. Wenn eine dermoid Zyste in einem selteneren Bereich, wie im Gehirn, den nasalen Kurven, den Eierstöcken oder dem Rückenmark auftritt, kann Abbau erfordern dass ein geduldiger Aufenthalt in einem Krankenhaus. Jedoch mögen Wiederaufnahmenresultate, in den sogar extrem heiklen Gebieten das Rückenmark, sind sehr gut.