Was ist eine Doppelstudie?

Eine Doppelstudie ist eine psychologische Studie, die spezifisch auf Zwillinge konzentriert. Diese Studien verwendet, um die Wissenschaft von Verhaltensgenetik zu erforschen, und einige Psychologen spezialisieren wirklich auf Doppelstudien. Die Gültigkeit von Doppelstudien in Frage gestellt von einigen Forschern, besonders wenn Psychologen schweren Nachdruck auf den Resultaten einer Doppelstudie legen. Andere argumentieren, dass sie sehr wertvoll sind, selbst wenn verwendet nur als Ausgangspunkt für weitere wissenschaftliche Anfrage.

Zwillinge sind einzigartig, weil sie genetisches Material teilen. Eineiige Zwillinge sind wirklich genetisch identisch, während brüderliche Zwillinge Hälfte ihres genetischen Materials teilen. Dieses erlaubt Leute, die interessiert sind, an, die Rolle der Gene in der Pers5onlichkeitentwicklung zu studieren, um die Umstände ihrer Studien ein bisschen zu steuern mehr. Da psychologische Untersuchungen über Menschen ethisch vieldeutig sein können, ist eine Doppelstudie Einweg, die Wechselwirkung von Genetik und von Umwelt zu überprüfen, wenn sie Pers5onlichkeitentwicklung ohne ethische Grenzen der Überfahrt überprüft.

In den meisten Fällen folgt eine Doppelstudie Zwillingen, die im gleichen Haushalt aufwachsen. Ideal sollte die Studie andere Arten Geschwister vergleichen, die im gleichen Haushalt, als Grundlage für Vergleich aufwachsen. Wenn Zwillinge mehr Ähnlichkeiten als herkömmliche Geschwister demonstrieren, angenommen diese Ähnlichkeiten e, um genetisch zu sein. Anderer Zwilling studiert Fokus auf Zwillingen, die Trennung an der Geburt ausgehalten, wie Zwillingen, die heraus angenommen worden, in einer weiteren Bemühung, die Rolle von Umwelt auf Pers5onlichkeit zu betrachten.

Kritiker von Doppelstudien unterstreichen dass einige Faktoreinflußpers5onlichkeit und dass sogar hergestellte genetische Pers5onlichkeitmerkmale extrem kompliziert sind. Diese Merkmale mit.einbeziehen die Interaktionen der mehrfachen Gene fachen, und sie kann möglicherweise nicht völlig angemessen sein, Pers5onlichkeit auf der Grundlage von eine Studie auszuwerten, die durch andere Faktoren beeinflußt werden kann. Z.B. können einige Leute genetisch geneigt werden, um Zwillinge zu tragen, die solch eine Studie verdrehen konnten. Zusätzlich annimmt eine Doppelstudie -, dass die Zwillinge gleichmäßig behandelt und ihre Umwelt vergleichbar bilden, und dieser kann möglicherweise nicht der Fall immer sein.

Wie häufig der Fall mit wissenschaftlicher Forschung, sind Zwillingstudien ein Thema der Debatte. Es ist wichtig, die Resultate jeder psychologischen Studie sorgfältig zu analysieren, da menschliche Psychologie sehr kompliziert ist. Eine Doppelstudie kann den Fehler von drehenwechselbeziehung in Verursachung machen, z.B. oder sie kann Nachdruck auf überholten Forschungsmethoden legen. Sogar mit offensichtlichen Fehlern Studien jedoch paaren sind zweifellos interessant, und das Konzept der Doppelstudie legte auch die Grundsteine für das Feld von Verhaltensgenetik.